Advent 1821 im Museumdorf Hohenfelden fällt leider aus

Adventsmarkt 1821 im Ensemble des Museumsdorfes Hohenfelden bei Erfurt

Vom zweiten bis zum vierten Advent öffnen sich jeweils Freitag bis Sonntag die Tore zum "Adventsmarkt 1821" in Hohenfelden.

Zwischen den alten, originalgetreu erhaltenen Thüringer Handwerker- und Bauernhäusern werden historische Stände aufgestellt. Hier wird gearbeitet, verkauft, gekocht und gebacken wie zur Zeit des Biedermeiers in Deutschland. Eine Herausforderung für unsere Kostümgestalter und ein großartiges Erlebnis für alle Besucher aus nah und fern.
An den Ständen werden angeboten: Felle und Wolle, Steine und Erze, Lederwaren, Keramik, Steinmetzerei, ein wasserbetriebenes Klopfwerk, ein hölzerner Baukran, Kinderkarussell mit Handkurbelantrieb, Kleidung, Blumengestecke, Spielwaren, Speis und Trank und selbst die Dorfschmiede erwacht wieder zum Leben! Ein bisschen Platz haben haben wir noch in den Dorfgassen und so freuen uns auf Bewerbungen.
Für die zeitgemäße Ausstattung sorgen im Bedarfsfall wir. Hütten, Mäntel, ja selbst Zylinder für den Herren und Hauben für die Dame halten wir bereit.  

Das musikalische Programm an den Wochenenden gestalten unter anderem die Spielleute und Comödianten Pampatut, die Musiker Rapauken der Feuerspucker Rothar und die Spielleute Lästerzungen. Unterschiedliche Grimmsche Märchen zeigen wir mit Hilfe der "Laterna Magica": Zu sehen sind "König Drosselbart", "Rumpelstielzchen", "Hans im Glück" und viele andere, aufgeführt vielleicht sogar an Originalschauplätze wie der Windmühle oder der Töpferei,

Öffnungszeiten: Freitag 14:00 bis 20:00 Uhr, Samstag 11-20:00 Uhr, Sonntag 11-18:00 Uhr
Eintritt: 6,00 Euro/ 3,00 Euro

Welche Hygiene- Schutzbestimmungen eingehalten werden müssen, werden wir rechtzeitig auf dieser Seite bekannt geben.

Für Firmen:
Sie möchten Ihre Firmenweihnachtsfeier auf einem einzigartigen Adventsmarkt verbringen? Herzlich gerne!

Für Ihren exklusiven Aufenthalt inmitten des Trubels bieten wir: (unter Einhaltung der geltenden Infektionsschutz- Regeln)

  • Empfang am Eingangstor durch den Schultheiss,
  • kurze, unterhaltsame Führung über den Weihnachtsmarkt,
  • Glühwein oder Punsch als Willkommenstrunk, (gereicht im Editions- Keramikbecher, den ihre Gäste behalten können)
  • Ihr Firmenlogo im DIN lang Format auf jeder Tafel
  • und natürlich ein guter, gewärmter Sitzplatz unter einem Zelt mit Aussicht auf den Trubel.

Freitag bis Sonntag: 20,00 € pro Person (Eintritt u. MwSt. inklusive)
 

Mögliche Zusatzleistungen:

  • Ihre Gäste erhalten mit der Begrüßung ein Geldsäckchen mit originalen Markt- Talern. Damit können sie nach Lust und Laune auf dem Markt einkaufen oder naschen, da alle Stände diese Währung akzeptieren. Sie bestimmen die Höhe des Betrages, über den Ihre Gäste verfügen können (Kosten: gewählter Betrag plus Servicepauschale von 3,00 Euro pro Säckchen zzgl. MwSt.).
  • Wettbewerb um den "Güldenen Pfeil", bei dem sich jeder Gast in einem Bogenturnier beweisen kann. (Kosten: 6,00 Euro pro Teilnehmer zzgl. MsSt.)
  • exklusive Auftritte von Gauklern oder Musikern direkt für Sie an der Tafel.

    Wir freuen uns auf Ihre Buchungsanfrage!  Fragen?
    Servicehotline: 03421 77884813 immer Dienstag bis Donnerstag von 9:00 bis 15:00 Uhr

Becher zur Erinnerung

..an einen Weihnachtsmarkt, der leider nicht stattfindet

Die schmucken Keramik- Glühweinbecher 0,2 l aus den AKRU- Werkstätten in Hillscheid geben wir nunmehr in den Verkauf, da es in diesem Jahr leider keinen Weihnachtsmarkt im Museumsdorf geben wird.
Ihr könnt vier Stück zum Preis von 29,90 Euro inklusive 19 Prozent Mehrwertsteuer, Verpackung und 7,49 Euro Versandkosten (DHL- Paket) bei uns bestellen und dann damit Euren eigenen kleinen Weihnachtsmarkt abhalten. Es tut uns leid. Nächstes Jahr starten wir vielleicht einen neuen Anlauf.