Veranstaltungen aus dem Jahre 2013

VeranstaltungTitelInformationen

2.- 3. 3. 2013 Herforder Umschlag

Zweite Auflage einer Mittelalter- Hallenmesse.

Zwei Tage lang trifft sich am 2. und 3. März 2013 die Mittelalterszene zum Wintermarkt in Herford. Im "Alten Güterbahnhof" kommen Waren und Programme aus dem Mittelalter an. Vor dem Bahnhof und in den drei Hallen stellen voraussichtlich etwa 100 Händler und Handwerker aus der guten alten Zeit ihre Waren aus. Da gibt es alles zu kaufen, was man für den Alltag im Mittelalter gebrauchen kann. Und sogar etwas mehr. Keramik, Küchengeräte aus Holz, Kleidung, Taschen und Gürtel, Seile, Eisenwaren, Spielzeug, Schmuck, Schwerter und Rüstungen und vieles andere. Familien und Mittelalterfans sind gleichermaßen eingeladen, über eine Messe Anno 1500 zu schlendern.   Musikalisch wird die Zeitreise vom Comedy- Duo "Pampatut" und "Mr. Hurley und die Pulveraffen" - dem Vorjahressieger im Bandcontest - begleitet.  Zudem treten die Band "Wirrwahr" und Gaukler ALF auf.  Großes Programm in den drei Hallen.Die ritterliche Wachmannschaft zeigt ihr Können, sehr zur Freude der Kinder.    Öffnungszeiten: Samstag 11- 22:00 Uhr, Sonntag 11- 19:00 Uhr Eintritt: 7,00 Euro  Gewandete: 5,00 Euro Kinder (6- 14): 3,50 Euro Familien zahlen nur für das erste Kind.Hier die Adresse für das NAVI: Herford, Bünderstraße 2

9.- 10. 3. 2013 Leipziger Umschlag

Größter Mittelaltermarkt / Messe unterm Hallendach in Deutschland und nach nunmehr sechs erfolgreichen Veranstaltungen ist die siebente Auflage schon so etwas wie Kult. 

Alles wie immer! 5000m² Ausstellungsfläche in der imposanten Kuppelhalle des Leipziger Kohlrabizirkus, rund 150 Aussteller aus sechs Nationen, ein rundes Bühnenprogramm, ein Bandcontest.... der Umschlag ist eine Reise nach Leipzig wert. 
  Zirkus Thalamus stellt sich den Besuchern vor, das Aktionsfeld ist in der Höhe des Kuppelrunds, von wo aus am Vertikaltuch bestaunenswerte Aktionen gezeigt werden. 

Gaukler Lupus veralbert die Zuschauer in gewohnter Weise, das Trio "Luscinia Obscura" tanzt und  musiziert, das Dresdner Duo "Obscurum" ebenso (ohne Tanz;-)) , am Samstagabend geben die Dudelzwerge ihr schon zum Umschlag gehörendes Konzert. Und natürlich sind auch wieder Ritter am Start, um sich gegenseitig zu verprügeln.
  Auch ein Band/ Künstler- Contest ist wieder vorgesehen. Anmeldungen hierfür sind per mail möglich (bitte mit Foto und Programmbeschreibung).  
Und hier veröffentlichen wir die ersten Teilnehmer am Wettstreit: "Widarsihtig" - junge Band aus Leipzig, "In Aeterno" - junge Band aus Bad Langensalza, "Rabenzauber" - aus Leipzig,  "Duo Arkadash" Tänzerinnen aus Zschepplin (wo immer das liegt).  Die Auftritte werden am Samstag stattfinden, die genauen Zeiten können demnächst dem Programm entnommen werden. 

Die Messe Anno 1500 bietet wieder ein ganztägliches Unterhaltungsprogramm für Familien und Mittelalterfans.   Öffnungszeiten: Samstag 11- 24:00 Uhr, Sonntag 11-19:00 Uhr Eintrittspreise: Erwachsene 7,00 Euro, Gewandete  5,00 Euro, Kinder (6-14) 3,50 Euro Familien zahlen nur für das erste Kind.

23.- 24. 3. 2013 Hohenloher Umschlag

In diesem Jahr gibt es die Premiere eines dritten "Umschlags". Die Arena Hohenlohe bei Ilshofen steht erstmals auf unserem Veranstaltungsplan. 

Die  Arena Hohenlohe mit dem Rondell, zwei Hallen und einem großzügigen Freibereich steht am 23. und 24. März 2013 ganz im Zeichen einer "Messe Anno 1500". Weil damals die Waren weniger gehandelt als "umgeschlagen" wurden, nannten wir die Veranstaltung den Hallen bei Ilshofen "Hohenloher Umschlag".

Rund 3000m² stehen unter den beheizten Hallendächern zur Verfügung, Platz also für etwa 65 Händler, Handwerker und Gastronomen aus dem Mittelalter. Als Vorbild für die Veranstaltung gilt der "Leipziger Umschlag", der vor wenigen Tagen zum siebenten Mal stattfand und 10.000 Besucher und 150 Aussteller nach Leipzig lockte. Wir sind gespannt, wieviele Besucher sich auf den Weg nach Ilshofen machen. 

Verkauft wird alles, was man für den Alltag im Mittelalter so gebrauchen kann (und sogar etwas mehr): Keramik, Kleidung, Lederwaren, Eisen, Tücher, Seifen, Schmuck, Spielwaren, Hornwaren, Schwerter und Rüstungen und vieles andere.    Parallel zum Verkauf erwartet die Besucher aus nah und fern ein mittelalterliches Unterhaltungsprogramm der Spitzenklasse, Musik, Gaukelei, Ritterkämpfe - den ganzen Tag lang gibt es was zu staunen und zu gucken! 
Es spielen unter anderem die Bands "Dudelzwerge" und "Kradem Aventure", der Gaukler und Puppenspieler "Schabernackkrakel" und tugendhafte Ritter mit gelegentlichen Prügeleien dürfen natürlich auch nicht fehlen. 
Genau das Richtige für einen Familienausflug ins Mittelalter.   Eintrittspreise: Erwachsene: 7,00 Euro Gewandete:  5,00 Euro Kinder (6-13): 3,50 Euro Familien zahlen nur für das erste Kind!  Autos können auf dem Arena- Parkplatz kostenfrei abgestellt werden.  Öffnungszeiten: Samstag, 23. März von 11- 23:00 Uhr Sonntag, 24. März von 11- 19:00 Uhr  Anreise:   A6 Abfahrt Kirchheim/Jagst Richtung Süden (Ilshofen/ Crailsheim) Die Arena ist von dort aus nicht zu verfehlen.  NAVI: Justus-von-Liebig-Str. 1 in 74532 Ilshofen

30. 3. - 1. 4. 2013 Osterspektakel Loreley St. Goarshausen

Ein Saisonauftakt nach Maß! In diesem Jahr mit Hochseil- Attraktionen und zwei Bühnen und einem Liveprogramm von 11 bis 19:00 Uhr.

Auf dem Loreleyfelsen hochdroben bietet sich nicht nur der sagenumwobene Ausblick auf das Rheintal sondern auch ein Einblick ins Mittelalter. Hier ist die Welt noch heil! Von Ostersamstag bis zum Montag geben sich hier über 80 Händler und Handwerker ein Stelldichein. Den ganzen Tag lang wird gearbeitet und gehandelt grad so wie vor 700 Jahren.   Schon der erste Willkommensgruß hat es in sich, denn Spielmann Disphonicus hat den Winter lang Lieder und Sagen über die Loreley gelernt, um endlich fachgerecht die prominente Dame auf dem Felsen beschreiben so können.   Auf dem Platz gibt es einn buntes Gewimmel an Buden und Zelten. Dazu ein Programm rund um die Uhr und auf erstmals  zwei Bühnen:    Mit dabei sind:  der Seiltänzer Walter von der Weide aus österreich,
  
die Bands "Scharlatan" und "Dudelzwerge",

Zauberer Orlando von Godenhaven, der Narrenkai,  Kraftprotz Eisenhanns und viele viele andere. 
 
Klar, dass auch Ritter zur Freude der Kinder ordentlich dreinschlagen werden, wobei in diesem Jahr sich die Ritter zu Fuß die Ehre geben, ein Turnier hoch zu Ross folgt dann wieder 2014.  
Öffnungszeiten: Samstag 11- 21:00 Uhr,  Sonntag 11- 21:00 Uhr, Montag 11- 19:00 Uhr.  Eintrittspreise: Erwachsene 10,00 Euro Gewandete    7,50 Euro Kinder (6-13) 5,00 Euro Familien zahlen nur für das erste Kind, die anderen haben freien Eintritt.   Hunde dürfen mit auf das Gelände, aber bitte an der Leine.

30. 3. - 1. 4. 2013 Ritterturnier Hohensyburg/ Dortmund

Die Hohensyburg, direkt hinter dem größten deutsche Spielcasino gelegen, ist ein wunderbares Ziel für einen Osterspaziergang. 

Von Samstag bis Montag tummeln sich am Fuße der bekannten Burgruine am Stadtrand von Dortmund an die 100 Ritter mit ihren Zelten, dazu Handwerker und viele Krämer. Ein trubeliges Markttreiben (rund 500 Leute sind zugange) erwartet die zahlreichen Besucher und zwei Mal am Tage wird zum Ritterturnier hoch zu Ross gerufen. 
  Erleben Sie die edlen Herren im "Hohen Gestech", bei dem es darauf ankommt, die eigene Lanze am Schild des Gegners zu zerbrechen. 
  Musikalisch wird das Markt- und Turniergeschehen von namhaften Musikern der Szene begleitet: die Band "Die Streuner", "Luscinia Obscura" und das Comedyduo "Pampatut" treten auf, hinzu kommen die Gaukler Lupus, Alf und der holländische Spaßmacher ZouZou! Eine großeartige Besetzung also.
 
Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag von 11- 21:00 Uhr, Ostermontag von 11- 19:00 Uhr,  Eintrittspreise: Erwachsene: 10,00 Euro, Gewandete:    7,50 Euro, Kinder (6-13)   5,00 Euro Familien zahlen nur für das erste Kind.   Hunde dürfen mit rein, müssen aber angeleint sein.   NAVI: 44265 Dortmund, Hohensyburgstraße 200  Bitte nutzen Sie auch die Parkplätze am Hengsteysee unterhalb der Ruhrsteilhänge oder in den umliegenden Ortschaften.

6.- 7. April 2013 Ritterturnier im Kloster Altzella bei Nossen

Alle zwei Jahre wiederholt sich im Park des berühmten Klosters bei Dresden (Autobahndreieck Nossen) die Szenerie. Das Mittelalter kehrt zurück...

Auf den großen Wiesen bei den Ruinen der Schüttgebäude reiten die stolzen Herren von Sachsen und Böhmen in einem Turnier. 

Etwas oberhalb von diesem Geschehen, auf dem großen Wirtschaftshof nahe der Wettiner Fürstengruft, haben Handwerker und Krämer ihre Lager aufgeschlagen. An die 70 Stände erfreuen die Besucher, die zu tausenden nach Altzella pilgern.  Neben dem Mittelalter- Geschehen kann man noch viele Reste des Klosters und den bekannten romantischen Park mit seinem Eintrittsticket besichtigen.  Ritter- Turniere finden statt: Samstag und Sonntag von 13:30- 14:30 Uhr und 16:30 bis 17:30 Uhr.

Auf einer Bühne und an verschiedenen Plätzen wird ein ganztägliches Musik- und Gaukeleiprogramm angeboten. Mit dabei sind die Bands "Fabula", die "Tavernenteufel", die "Dudelzwerge" und Gaukler Lupus.   Fernsehen zu Gast. Wer den Weg nach Altzella in diesem Jahr nicht schafft, einfach mdr 1 anschalten. Die TV- Sendung "Hier ab Vier" überträgt live aus dem Kloster!   Öffnungszeiten: Samstag 11- 21:00 Uhr Sonntag 11- 19:00 Uhr  Eintrittspreise: Erwachsene         9,00 Euro Gewandete          7,00 Euro Kinder (6-13)        5,00 Euro Familien zahlen nur für das erste Kind. Der Eintritt zum Park ist inklusive.

13.- 14. April 2013 "ARENA TEMPORIS" Berlin - Olympiastadion

Das monumantale Stadion bildet den Hintergrund für ein beeindruckendes mittelalterliches Ritterturnier und einen dazu gehörenden Markt. 

Ausführliche Informationen zur "Arena Temporis" finden Sie  auf der Homepage.Zwei Mal am Tage wird in der Königssport- Disziplin Tjost ein Wettstreit gestartet. Edle Ritter aus Brandenburg, Sachsen und Böhmen treten gegeneinander an. Die Aufgabe: die eigene Lanze am Schild des Gegners zu zerbrechen oder den anderen vom Pferd zu stoßen. Dem Sieger winkt der Hauptpreis, dem Verlierer ein Feuerritt.  Hier schon mal ein kleiner Einblick in das Geschehen Anno 2013. Walter von der Weide freut sich schon jetzt wieder auf seine Auftritte - Aktionen auf dem Hochseil und mit dem weltgrößten Kartenhaus.   Der olympiaverdächtige Kraftprotz Eisenhanns ist mit dabei, der Gaukler Lupus, die Band "Dudelzwerge" und vielleicht auch noch die Berliner Formation "Zumkopule". Großes Spektakel zum kleinen Preis. Wie sagt man so schön? Die Masse machts....Öffnungszeiten: Samstag 11- 21:00 Uhr, Sonntag 11- 19:00 Uhr.  Eintrittspreise (inkl. Stadionbesichtigung): Erwachsene:  9,00 Euro Gewandete:   7,00 Euro Kinder (6-13): 5,00 Euro Familien zahlen nur für das erste Kind. Kinder unter 6 Jahre haben freien Eintritt. Wir möchten unsere Besucher an diesem Wochenende nochmals auf die Sicherheits- und Zutrittsbestimmungen des Olympiastadions Berlin hinweisen.  Solche  großen Sportstätten unterliegen ihren eigenen Gesetzmäßigkeiten, was  man versteht, wenn man von Randalen im Fußball hört oder liest.  Deshalb der Hinweis nach Rücksprache mit dem Olympiastadion: bitte nur kleine Taschen oder Rucksäcke mitführen, keine Flaschen jedweder Art mitbringen, keine Pyrotechnik, keine Profikameras, keine Hunde oder andere Tiere. Im Zweifel bitte die Hausordnung durchlesen. Bitte haben Sie Verständnis und gehen Sie davon aus, dass am Eingang kontrolliert wird.

20.- 21. April 2013 Mittelalterspektakel Burg Ranis

Es könnte die zehnte Auflage des Festes in Ranis sein. Wir wissen es nicht genau. Aber die Burg ist in den letzten zehn Jahren richtig schick geworden und ein Besuch lohnt sich!

Die "Thüringer Literaturburg" Ranis liegt in der Nähe von Pößneck, etwas versteckt oberhalb des gleichnamigen Ortes auf einem Bergrücken.  Bei Ihrem Besuch an dem Wochenende können Sie einen großen Markttag auf dem Burghof erleben, sich an verschiedenen Musik- und Gaukeleiprogrammen erfreuen, den Rittern oder den Handwerkern zusehen oder aber das Burgmuseum inklusive Folterkeller besichtigen. Eine Reise in die Vergangenheit, zu der Sie herzlich eingeladen sind.       
Tausende besucher folgen jährlich dem Ruf des Herolds und erobern die Burg.  Im Programm Anno 2013 finden sich die Bands "La Marotte" und "Duo Obscurum", der Spielmann Schabernackkrakel und der Gaukler Fleapit. 


Öffnungszeiten: Samstag von 11- 21:00 Uhr, Sonntag von 11- 19:00 Uhr.  Eintrittspreise: Erwachsene:  7,00 Euro Gewandete:   5,00 Euro Kinder (6-13)  3,50 Euro Familien zahlen nur für das erste Kind. Kinder unter 6 Jahre haben freien Eintritt.

27.- 28. April 2013 Ritterturnier Peißnitzinsel Halle / Saale

Diese Veranstaltung löst das 10 Jahre lang erfolgreiche "Doppelte Burgfest" von Halles Burg Giebichenstein ab. Die Veranstaltung platzte zuletzt förmlich aus allen Nähten.

Das Areal der Freilichtbühne auf der Peißnitzinsel - dem Erholungspark im Stadtzentrum von Halle an der Saale - ist natürlich längst nicht so geschichtsträchtig wie die Burg Giebichenstein. Doch der Umzug des Mittelalterfestes auf die Peißnitzinsel hat auch etwas Gutes. Zum ersten Mal ist ausreichend Platz für Besucher, Handwerk, Handel und sogar ein Ritterturnier!    
Erstmals reiten edle Herren aus Sachsen, Böhmen und Anhalt gegeneinander in einem Turnier zu Halle. Gleich zweimal am Tage (13:30 bis 14:30 Uhr und 16:30 bis 17:30 Uhr) werden sie versuchen, sich gegenseitig aus dem Sattel zu stoßen. Als "Krönung" gibt es den Besuchern zur Ehre noch eine Feuer- Reitshow am Samstag von 20:00 bis 20:30 Uhr. 

Der Burggraben der Unterburg Giebichenstein war stets ein Publikumsmagnet. Auf der Bühne können die Besucher an beiden Tagen die Gruppen "Scharlatan" und "Visematente" erleben, hinzu kommt das Komödiantentrio "Zeter & Mordio". 
Das Besondere: die Bühne und einige Gastrostände stehen auf dem Plateau der Freilichtbühne! So können die Besucher dem Programm im Trockenen unter dem Bühnendach folgen und haben eine schicke Aussicht auf den Markt! Sie sind sozusagen auf der Bühne mitten im Programm. Mal was Neues! 
Am Sonntag wird sich das Wetter bessern so dass dann ale Programme wie geplant stattfinden können. Wichtig zur Anreise: NAVI An der Wilden Saale /Eissporthalle. Dort bitte parken und zu Fuß auf die Insel gehen! Eine Straßenbahnhaltestelle ist ebenfalls gleich dort.   
  Öffnungszeiten: Samstag 11- 22:00 Uhr, Sonntag  11- 19:00 Uhr.  Eintrittspreise: Erwachsene: 9,00 Euro Gewandete:  7,00 Euro Kinder (6-16) 5,00 Euro Familien zahlen nur für das erste Kind. Kinder unter 6 Jahre haben freien Eintritt.

30. 4. - 1. Mai 2013 Albrechts-Burg-Fest Meißen

Traditionsfest auf der bekannten Burg mit einem furiosen Walpurgisnacht- Finale

Wenn Markgraf Albrecht mit seinem Gefolge (gespielt von Wolfgang Gundacker und Zeter und Mordio) zu seinem Burgfest ruft strömen tausende Besucher herbei, um die Walpurgisnacht und den Maifeiertag auf dem Burgberg zu erleben.     In diesem Jahr tritt als TOP- Act zur Walpurgis am 30. April die Band "TANZWUT" auf. Zu erleben sind die Musiker um Ex- Corvus-Frontman Teufel in der Zeit von 18- 18:30 und 20- 20:30 Uhr zum "Warmmachen" und im Konzert um 22:00 Uhr dann zum Abtanzen und Walpurgis- Feiern. 

Im Vorprogramm sind  die Band "Viesematente" aus Erfurt, das Gauklerduo "Opus Furore" und der Spielmann "Schabernackkrakel" zu erleben. Schon jetzt kann man sich auf eine feurige Walpurgisnacht auf dem Hof der Albrechtsburg freuen.   

Hexisch oder teuflisch gekleidete Personen sind herzlich willkommen und können mit einem ermäßigten Eintrittspreis rechnen.   Öffnungszeiten: Dienstag, 30. April 17:00- 01:00 Uhr Mittwoch, 01. Mai 10- 19:00 Uhr
 
 Eintrittspreise: Dienstag Erwachsene:   8,00 Euro Gewandete:    6,00 Euro Kinder (6-13):  4,00 Euro Mittwoch Erwachsene:   6,00 Euro Gewandete:    4,50 Euro Kinder             3,00 Euro  Familien zahlen nur für das erste Kind. Kinder unter 6 Jahre haben freien Eintritt.

27. 4. - 1. Mai 2013 Ritterturnier zu Neuss

Das Gelände des Rennbahnparks in Neuss ist ein idealer Ort für ein Ritterturnier mit großem Markt. Warum?

Mindestens drei Gründe:  Das markanteste Bauwerk der Stadt am Rhein ist das Quirinus- Münster und jener St. Quirinus gilt als Schutzheiliger der Ritter, Reiter, Pferde und Huftiere. Aus diesem Grund findet alljährlich im Herbst auch eine öffentliche Pferdesegnung auf dem Platz vor dem imposanten Bauwerk statt.  Auf dem Gelände des RennbahnParks gibt es nicht nur Pferderennen, sondern auch aller zwei Jahre eine bedeutende Pferdemesse. Im Mittelalter erlangte Neuss mit einem Ritterturnier traurige Berühmtheit: Am heißen Pfingstsonntag des Jahres 1241 starben hier  bei einem der größten deutschen Ritterturniere über 60 Ritter! Hitzeschlag oder gar ein "plötzlicher Wahnsinn" soll die Herren erfasst und zu dem Gemetzel geführt haben

Das Turnier Anno 2013  im Renn

bahnPark findet daher früher im Jahr statt und wird insgesamt über fünf Tage geführt. Begleitet wird es von einem großen Markt, zahlreichen lagernden Rittergruppen, etwa 70 Handwerker- und Händlerständen und einem umfangreichen familienfreundlichen Unterhaltungsprogramm. 
Gönnen wir uns einen Blick auf die versammelten Künstler:
An allen Tagen trifft man auf dem Platz die die fahrende Gaukler- und Musikantentruppe "Luscinia Obscura", das Musikduo "Obscurum" und den phänomenalen Gaukler Arne Feuerschlund. Am Samstag und Sonntag kommt die Band Wirrwahr hinzu. 

 Zur Walpurgisnacht am 30. April spielen die "Streuner" und die "Sandsacks", die auch noch Mittwoch, am ersten Mai, ihr Bestes geben. 

Ritterturniere finden jeweils zwei Mal am Tage statt, wobei es am Samstag in den Abendstunden zudem eine imposante Feuer- Reitshow zu bestaunen gibt.   Öffnungszeiten: Samstag, 27. April, 11- 22:00 Uhr Sonntag,  28. April, 11-19:00 Uhr Montag, 29. April, 11- 19:00 Uhr Dienstag, 30. April, 11- 0:00 Uhr (Walpurgis) Mittwoch, 1. Mai 11- 19:00 Uhr  Eintrittspreise: Erwachsene:  9,00 Euro Gewandete:   7,00 Euro Kinder (6-13): 5,00 Euro Familien zahlen nur für das erste Kind. Kinder unter 6 Jahre haben freien Eintritt.  Montag ist Seniorentag, d.h. für alle Resucher im Rentenalter kostet der Eintritt nur 5,00 Euro (Einmal wieder Kind sein;-)

9. - 12. Mai 2013  XI. Siegfried- Spektakel Xanten

Der (Nibelungen) Schatz unter den deutschen Mittelalterfesten: nur echt mit Windmühle, Klevertor, Drachen und besten Programmen.

Das Mittelalterfest zu Ehren des berühmten Xantener Königssohns Siegfried wird auch 2013 wieder mit einigen Höhepunkten aufwarten.   Eckpunkte des Programms stehen bereits fest: Das Konzert der Gruppe "TANZWUT" am Samstagabend beispielsweise, 22:00 Uhr geht es los und die Musiker um Teufel (EX- Corvus) werden zeigen, wie man Xanten zum Tanzen und Toben bringt. Zuvor treten die Musiker um Ex- Corvus- Corax Frontman Teufel schon mal von 16:30 bis 17:00 Uhr und von 18:30 bis 19:00 Uhr auf. Zum Warmmachen sozusagen.      Walter von der Weide, der Ausnahmeartist aus Innsbruck, wird auf dem Schrägseil in das Klevertor laufen und auf dem Wege dorthin in luftiger Höhe und ganz ohne Sicherung eine Rolle zeigen!  Das Artistenduo Zirkus Talamus ist am Samstag und Sonntag in Xanten zu Gast und präsentiert artistische Künste zwischen den Bäumen.  Der Kraftakrobat Einsehanns wird Jungfrauen auf einer Hand in die Luft heben und ein ganzes Klassenzimmer zum Fliegen bringen.    Gaukler Alf - der nimmermüde Hütchenspieler und Zauberer - gibt sich Donnerstag und Freitag die Ehre, sein Kollege Cyrano, ein Gaukler vor dem Herrn, löst ihn dann Samstag und Sonntag ab. Musik aus Holland: Donnerstag und Samstag spielt in Xanten auch die holländische Formation "Goetendefyn" (soll so etwas wie "angenehm" heißen. Da dürften sich die zahlreichen Gäste aus dem Nachbarland sehr freuen!Am Freitagabend geben die in Xanten bereits bekannten "Sandsacks" ein Konzert mit Irish- Folk- Music. "The Sandsacks" werden dann am Samstag mit einem anderen Programm die Vorband für TANZWUT sein.   Der Drachen Fangdorn zeigt sich den großen und kleinen Zuschauern gleich drei Mal am Tage. Beim Ritterturnier der stärksten Recken des Umlandes wird ordentlich getjostet, hoch zu Ross und Mann gegen Mann. An zwei Abenden wollen die wackeren Reiter zudem eindrucksvolle Feuer- Reitshow zeigen.   Wie in den vorangegangenen Jahren auch wird ein ausgewählter Mittelaltermarkt mit über 100 Ständen und ein Ritterlager mit mindestens ebenso vielen Zelten das Spektakel umrahmen.   Öffnungszeiten: Donnerstag, 9. Mai  von 11- 22:00 Uhr (Himmelfahrt) Freitag, 10. Mai        von 11-23:00 Uhr Samstag, 11. Mai     von 11-24:00 Uhr Sonntag, 12. Mai     von 11-19:00 Uhr  Eintrittspreise:  Tagesticket Erwachsene 10,00 Euro Gewandete    8,00 Euro Kinder            5,00 Euro        Hier das Programm zum Ausdrucken. Es gibt aber auch wieder eine Papierversion beim Erwerb der Eintrittskarten.   Siegfriednachwuchs 2012 in Xanten entdeckt

18.- 20. Mai 2013 Königsstreit zu Weißensee (Runneburg)

Nach der imposanten 800-Jahr-Feier im letzten Jahr geht der Trubel auch 2013 auf der Burg Weißensee weiter.

Im Burghof präsentieren wir erneut ein mittelalterliches Ritterturnier, diesmal unter der Üœberschrift "Königsstreit". Denn tatsächlich sollen sich hier im Mittelalter deutsche Könige um Krone und Macht gestritten haben und Herrmann I., Landgraf zu Thüringen, mischte ordentlich mit.   Die Könige nebst Gefolge werden Anno 2013 gespielt von "Zeter und Mordio", beim Turnier reiten für sie stellvertretend die Mannen um Wenzel vom Schwanstein. Der Spielmann Diphonicus trällert sich wieder in die Herzen des zahlreich versammelten Publikums und auch der Puppenspieler und fahrende Spielmann Schabernackkrakel gibt sich beim Königsstreit die Ehre. Ein umfangreicher Markt mit vielen Ständen und Heerlagern umrahmt das Geschehen auf der Burg. Auf der Bühne  treten die Bands "Spellbound" und "In Aeterno" auf. Ein schönes Folk- Konzert wartet auf die Burgbesucher am Samstagabend, dann spielt "Tunichtgut" zum Toben und Tanzen.   "Drunten im Tale" läuft nicht das Wasser so trüb. Am Pfingssonntag läuft hier das Bier in Strömen, denn die Stadt lädt ein, zum "Tag des Bieres", der das erste städtische Reinheitsgebot für Bier, gegeben zu Weißensee Anno 1434, würdigen soll. Diesmal trifft Weißensee auf der Marktplatzbühne Frankreich. Das heißt auch, dass Anbieter französischer Speisen und Getränke herzlich willkommen sind und sich hier anmelden können. Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag von 11- 24:00 Uhr, Montag von 11- 19:00 Uhr  Eintrittspreise: Erwachsene  7,00 Euro, Kinder           4,00 Euro Gewandete:  5,00 Euro Familien und Alleinerziehende zahlen nur für das erste Kind. 3-Tage Dauerkarte (Erw. 10,00 Euro, Ki. 6,00 Euro, Gew. 8,00 Euro)

24.- 26. Mai 2013 Beeskow 1900 - Das Fest

Das Stadtfest in Beeskow bei Berlin führt erstmals direkt ins 19. Jahrhundert.

Hier ist kein Platz mehr für das Mittelalter!

Man trägt Frack oder feine Kleider, längst gibt es private Firmen, die auf den Märkten mit noch unerfahrenen Werbeschriften um die Gunst der Gäste buhlen.

 Bänkelsänger singen Volks-, Küchen- und Trinklieder und auf den Marktplatz der Stadt darf auch getanzt werden. Zur Musik von La Marotte. 
Ein fahrender Comödiant trägt Balladen vor, ein frecher Gaukler und Taschenspieler unterhält die Bürger der Stadt.   Das Stadtfest in Beeskow wird ein Mekka für Freunde des 19. Jahrhunderts und des Steam- Punk!  Eintritt frei!  voraussichtliche Öffnungszeiten: Freitag 18- 23:00 Uhr; Samstag 11- 24:00 Uhr; Sonntag 11- 18:00 Uhr

14.- 16. Juni 2013 Krämerbrückenfest Erfurt

Wir haben uns erneut um den mittelalterlichen Teil beworben... Ausschreibung mit Losentscheid...

 

22.- 23. 6. 2013 Mittelalter- Spektakel Wasserburg (Bodensee)

Schöner Ort am Bodensee, leider mit viel zu wenig Platz für so viele Besucher und Stände

Wasserburg ist zweifelos einer der schönsten Orte am Bodensee und die Halbinsel mit Schloss, Kirche und Museum gehört zu den Top- Fotomotiven schlechthin. Zusammen mit der Bürgerstiftung veranstalten wir aller zwei Jahre in diesem schönen örtchen ein mittelalterliches Fest.   2013 ist es das Dritte, also eigentlich eine Tradition.  In diesem Jahr gibts eine deutsch-österreichische Programm- Mischung, die es in sich hat:   Der  Zauberer und Gaukler  Orlando von Godenhaven, 

Band "The Sandsacks", die am Tage mittelalterliche Musik spielt und zum Abend hin mit Irish Folk das Publikum begeistert. 

Die Spielleute "Abinferis" aus österreich, urgewaltige und stimmungsvolle Musik für Herz und Tanzbeine.  
Der Kraftartist Eisenhanns aus österreich, der Jungfrauen in die Luft hebt oder ganze Klassenzimmer zum fliegen bringt.

Rudolfo mit seiner Falknerei und selbstverständlich dürfen Ritter nicht fehlen. Mal sehen, ob das alles auf die Wiese passt!    Öffnungszeiten: Samstag 11- 23:00 Uhr, Sonntag 11- 19:00 Uhr  Eintrittspreise: Erwachsene 7,00 Euro, Kinder 4,00 Euro, Hist. Gewandete: 6,00 Euro Familien und Alleinerziehende zahlen nur für ddas erste Kind. Kinder im Vorschulalter haben freien Eintritt. 
Hunde dürfen mit, wenn Sie friedlich und angeleint sind.  Parkplätze sind in der Nähe der Veranstaltung ausgeschildert.

27.- 30. Juni 2013 Bergstadtfest Freiberg

Ein Klassiker in Sachsen - und wer die Sachsen kennt der hat eine Ahnung von dem, was in Freiberg an diesem Wochenende los ist. 

Mit dabei The Sandsacks (nur Donnerstag) Schuaspieler Moritz Pampatut (Donnerstag und Freitag) Cyrano, der Gaukler - alle vier Tage Duo Obscurum (Freitag bis Sonntag) Scherbelhaufen

29.- 30. Juni 2013 Katharinatag in Torgau

Ein Fest für die Frau Luthers, die hier in Torgau verstarb. 

In diesem Jahr wird der historische Teil im Fest eine weitaus größere Rolle im Programm spielen als es noch 2012 der Fall war. Daher stehen in Torgau, der Stadt der Renaissance und der Sündenfrei- Zentrale, alle Zeichen auf grün. Wir freuen uns auf zahlreiche Händler!
  Auf dem Marktplatz findet an diesem Wochenende ein großer Töpfermarkt statt, von dort aus geht es zum Schloss - vorbei an der Bühne vor der Allltagskirche, auf der unter anderem die Spielleute von Nachtwindheim auftreten.  Auf dem Schlossvorplatz befindet sich eine zweite Bühne, auf der ebenfalls großes Programm geboten wird. 
  Zwischen Markt und den beiden Bühnen pendeln dann beliebte Künstler hin und her. Alf, der Gaukler, Spielmann Schabernackkrakel, die trinkfesten und sangesfreudigenWurzener Stadtmusikanten, Braxas A. und die Tavernenteufel. Vermutlich kommt zum Freitag noch eine Mittelalterband hinzu. 
  Öffnungszeiten: Samstag 11- 24:00 Uhr, Sonntag 11- 19:00 Uhr, um den Freitag (17 bis ca.  23:00 Uhr) wird noch gerätselt  Eintritt frei! Man sollte jedoch so fair sein, eines der von der Stadt angebotenen Lose zur Refinanzierung des Festes zu kaufen. Zu gewinnen gibt es unter anderem eine Kreuzfahrt.

6.- 7. Juli 2013 Kiliani- Altstadtfest Bad Windsheim

Im vergangenen Jahr suchte ein Sturm das Fest heim, seitdem heisst der Ort bei uns Bad Sturmheim. 

Freuen wir uns auf ein tolles zweitägiges Kiliani- Altstadtfest in Bad (Sturm)Windsheim mit einem historischen Zentrum ringsum den Markt. Mit dabei der Spielmann Schabernackkrakel, Zauberer Orlando von Godenhaven, die Dudelzwerge und natürlich wackere  Ritter.In diesem Jahr wird der Schultheiß der Stadt (Bürgermeister) im Beisein unseres Marktvogtes das Fest um 15:00 Uhr auf dem Marktplatz eröffnen. Im Anschluss wird an eben jener Stelle ein würdiger Bürger der Stadt zum Ritter geschlagen!   Der große Festumzug findet dann am Sonntag gegen 11:30 Uhr statt. Das Programm zum Fest findet sich auf der Homepage der Stadt. Der Eintritt ist frei.   Öffnungszeiten: Samstag 15- 24:00 Uhr, Sonntag  11- 18:00 Uhr.

5.- 7. Juli 2013 800 Jahre Dessau

Das ist doch mal was! 800 Jahre Dessau - mit historischem Markt im Zentrum

Freuen wir uns auf die Rückkehr auf einen angestammten Platz direkt hinter der Marienkirche mitten im Zentrum.  Mit dabei sind die Bands "Scherbelhaufen", "The Sandsacks" und Gaukler "Cyrano".  Öffnungszeiten: (voraussichtlich) Freitag 18- 23:00 Uhr, Samstag 11- 24:00 Uhr, Sonntag 11- 19:00 Uhr.  Eintritt frei!

27.- 30. Juni 2013 Bergstadtfest Freiberg

Wenn die Sachsen richtig feiern! 

Freiberger Nächte sind lang, Freitag und Samstag gleich mal bis 2:00 Uhr in der Nacht!

Das Bergstadtfest in Freiberg hat einen guten Ruf als fröhliches, ausgedehntes Fest mit vielen feierfreudigen Besuchern. In diesem jahr gibt es auf dem Untermarkt der Stadt (851 Jahre alt) einen mittelalterlichen Festteil mit Bühne und zirka 30 Ständen.  Es treten auf: Musikantenduo Obscurum (Freitag bis Sonntag) Band "Scherbelhaufen" (Freitag bis Sonntag) Gaukler Cyrano (Donnerstag bis Sonntag) Balladen- und Geschichtenerzähler Moritz, eventuell "The Sandsacks" am Donnerstag, und Gaukler Lautn Hals (Freitag und Samstag), vermutlich kommt noch eine weitere Folk- Band Freitag und Samstag hinzu.  Großes Programm also!  Die Öffnungszeiten - schlichtweg der Hammer: Donnerstag 18- 23:00 Uhr Freitag und Samstag 11-02:00 Uhr, Sonntag 11- 23:00 Uhr (Ende mit Feuerwerk).  Eintritt frei!

20.- 21. April 2013 Burgfest Ranis

Ein Klassiker in Ostthüringen

In diesem Jahr mit der Musikformation La Marotte aus Quedlinburg, dem Dresdner  Duo Obscurum, dem Minnesänger und Puppenspieler Schabernackkrakeel und vielleicht sogar mit Gaukler Fleapit. Ritter sind natürlich auch dabei.

Öffnungszeiten: Samstag 11- 21:00 Uhr, Sonntag 11- 19:00 Uhr Eintritt (inkl. Museumsbesuch):  7,00 Euro, Kinder 3,50 Euro Gewandete: 5,00 Euro Familien zahlen nur für das erste Kind. Kinder im Vorschulalter haben freies Geleit.

22.-23. Juni 2013 Mittelalterspektakel Wasserburg (Bodensee)

 

 

18.- 21. 7. 2013 Wallensteintage Stralsund

Das größte Altstadtfest im Mecklenburg- Vorpommern und immer gut besucht.

Informationen zum Fest sind auf der Homepage zu finden.

19.- 21. Juli 2013 Stadtfest Aue (Erzgebirge)

Traditionsfest mit einem mittelalterlichen Teil vor dem Rathaus.

Es ist ein Klassiker im Erzgebirge. Das Stadtfest in Aue zieht alljährlich tausende Besucher an und im Mittelpunkt, vor dem Rathaus Ecke Goethe- und Lessingstraße, befindet sich ein schöner mittelalterlicher Markt.
  Auf der Bühne dort treten in diesem Jahr unter anderem "The Sandsacks", die Band  "Scherbelhaufen", das Duo "Obscurum" und der Gaukler Fleapit auf. 

Als besonderen Höhepunkt freuen wir uns darauf, nach vielen Jahren wieder einmal Walter von der Weide aus österreich in Aue begrüßen zu dürfen. Seine Aktionen werden zweifellos zu den Höhepunkten des Stadtfestes gehören. Seiltanz in schwindelerregender Höhe, das weltgrößte Kartenhaus - nur echt mit dem Handstand auf der Spitze in 5 Meter Höhe - dazu der Leonardo- Ring, das originelle Rhönrad von Leonardo da Vinci. 

 Schon Freitagabend um 21:00 Uhr  startet die Show auf der Bühne. Freuen wir uns auf ein besonderes Stadtfest im Erzgebirge! Glück Auf! Öffnungszeiten: Freitag 21- 0:00 Uhr, Samstag 11- 0:00 Uhr, Sonntag 11- 19:00 Uhr. Eintritt frei!

22.- 28. Juli 2013 Historische Markttage Stralsund

Auf dem Markt der Hansestadt geht der Trubel weiter.

Zusammen mit einem Traditionsschiff- Treffen im Hafen der Hansetadt soll das historische Geschehen der Wallensteintage auf dem Markt fortgesetzt werden. Weniger Stände, eine kleinere Bühne, alles etwa kleiner... aber keineswegs uninteressant für Besucher und Händler gleichermaßen.  Auf der Bühne werden unter anderem die "Tavernenteufel" auftreten. Wir laden gern weitere Bands und Gaukler ein, bei den Markttagen aufzutreten. Da die Kassen aber leer sind, können wir Künstlern nur Übernachtungen und Catering anbieten - aber zugleich die Aussicht auf gutes "Hutgeld".   Öffnungszeiten des Marktes: voraussichtlich  täglich von 10- 22:00 Uhr

27.- 28. Juli 2013 Mittelalterfest Herzogenaurach

nur echt mit den Turnschuhen!

Einzelheiten zum Programm folgen.

30. 8.- 1. September 2013 Lutherfest Borna

Das erste Fest dieser Art in Borna. 

Dudelzwerge, Zirkus Thalamus und die Tavenenteufel stehen auf dem Programm des Festes, das sich vor allem rund um die Kirche und den Martin- Luther- Platz abspielt.   Einzelheiten folgen. 

13.- 15. September 2013 Schlossfest Herne

Eines der schönsten Mittelalterfeste in diesem Herbst.

Erstmals beginnt dieses Fest bereits am Freitagabend mit einem Folk- Konzert von "La Marotte" und dem legendären Wettstreit der Feuerspucker.  Samstag und Sonntag können die Besucher wieder ein abwechslungsreiches Mittelalterprogramm auf zwei Bühnen, auf dem Wasser und in der Ritterarena erleben. Dabei liegen die absoluten Höhepunkte am Samstagabend: die "Arche Diaboli" bekommt diesmal Konkurrenz. Im Anschluss an das einmalige Spektakel auf dem See spielt "Tanzwut" im Konzert auf der Parkbühne. In den Abend starten wir mit einem Folk- Konzert von "La Marotte". 

Wer Freude an der Seefahrt hat, kann mit Wikingerbooten eine Fahrt auf dem Schloss- See unternehmen. Mechanische Wunder vollbringt ein mittelalterlicher Tretkran, der schwere Wackersteine in die Luft hebt. Im Wikinger- Karussell geht es richtig rund. Die Falknerei zeigt Greifvögel in Aktion, es gibt Märchen und "Erotisches zur Nacht", ritterliche Raufereien, Scharlatan im Schlosshof, Auftritte verschiedener Gaukler und Feuerspucker... also: nach Herne fährt man gerne! Die Eintrittspreise: Erwachsene: 8,00 Euro Gewandete: 6,00 Euro Kinder: 4,00 Euro Familien und Alleinerziehende zahlen nur für das erste Kind. Für Kinder im Vorschulalter ist der Eintritt frei.   
Wochenendticket: (gültig für alle drei Tage) Erwachsene 16,00 Euro, Kinder 8,00 Euro, Gewandete 12,00 Euro

Öffnungszeiten:  Freitag 17- 23:00 Uhr, Samstag 11- 24:00 Uhr, Sonntag 12- 19:00 Uhr.

14.- 15. September 2013 Ritterturnier Burg Pyrmont (bei Roes)

Alle zwei Jahre wieder...

...lagern Ritter, Handwerker und Krämer auf der in Privatbesitz befindlichen Burg Pyrmont in der Eifel. 

Unten im Tal ruft der Herold zum Turnier hoch zu Ross, daneben wird auf einer großen Bühne munter musiziert (Band Viesematente & Duo Pampatut), oben sind Gaukler und Fakire unterwegs und auf den verwinkelten Plätzen finden sich so manche Stände und Rittersleut. 

Öffnungszeiten: Samstag 11- 22:00 Uhr, Sonntag 11- 19:00 Uhr  Eintrittspreise: Erwachsene 8,00 Euro (Eifelniedrigspezialtarif) Kinder: 4,00 Euro Geandete: 6,00 Euro

3.- 6. Oktober 2013 Ritterturnier Kranichfeld

Thüringens schönstes Mittelalterfest auf der Niederburg

Zweifellos gehört das Mittelalterfest auf der Niederburg im Ilmstädtchen Kranichfeld bei Erfurt zu den schönsten Burgfesten, die Thüringen zu bieten hat. Dafür sorgt schon allein die schöne und durch die Stadt liebevoll gepflegte mittelalterliche Burganlage.  Aber auch das Programm ist ein Markenzeichen: der Falkenhof von Herbert Schütz zeigt einmalige Vorführungen mit seinen seltenen Greifvögeln. Das Ritterturnier gehört ebenso dazu wie ein Programm auf zwei Bühnen und mehere tausend Zuschauer. Spielplatz, Freilichtbühne mit mehr als 1000 Plätzen, Park und Burg machen den Ausflug auf die Niederburg zu einem einmaligen Erlebnis.   Öffnungszeiten: 3.- 6. Oktober  täglich von 11- 21:00 Uhr, Sonntag nur bis 19:00 Uhr

11. - 13. Oktober 2013 Zwiebelmarkt Weimar

Der 360. Zwiebelmarkt in der Klassikerstadt ist einfach auch ein Klassiker.

Unglaublich viele Menschen sind morgens schon ab 6:00 Uhr unterwegs, um Zwiebeln und Sonstiges zu kaufen. Danach wird bis spät in die Nacht wird gefeiert und das Historische Quartier am Teichplatz ist mittendrin. 
  Die ersten Programm- Highlights dürfen wir schon verraten: es gibt ein Wiedersehen mit den Polkaholix! Polkastimmung an beiden Abenden, da kommt Freude auf. Jetzt sind auch die Auftrittszeiten der Polkafreaks bekannt: Freitag um 19:30 Uhr auf dem Teichplatz und 22:30 Uhr auf dem Theaterplatz, Samstag zwischen 15:30 Uhr und 17:00 Uhr auf dem Theaterplatz und am Abend dann um 22:00 Uhr wieder bei uns auf dem Teichplatz. Vorband am Samstag ist "Zerrwanst". 
  Klar ist aber auch, dass am Tage feinste historische Musik und Comedy zu erleben sein wird und wir freuen uns auf viele Zwiebeln und all das andere gesunde Zeug ;-)

Öffnungszeiten: Freitag 12- 24:00 Uhr Samstag 9-01:00 Uhr Sonntag 9-19:00 Uhr
Eintritt frei!

12.- 13. Oktober 2013 Quirinusmarkt Neuss

Das Fest für den Schutzheiligen von Neuss, mit echter Pferdesegnung. 

Es ist schon ein Traditionsmarkt. Seit der 900-Jahr-Feier des Münsters findet jährlich am zweiten Oktoberwochenende der Quirinusmarkt auf dem Freithof und der Marktstraße statt. 
St. Quirinus gilt als Schutzheiliger der Reiter, Pferde, Ritter, Esel und aller anderen Huftiere. So ist der Höhepunkt des Marktes am Sonntag nach dem Gottesdienst gegen 12:30 Uhr zu sehen, wenn vor den Toren ds  Münsters Pferde, Reiter und Huftiere den Segen der Kath. Kirche erhalten. Hierfür kann man sich und sein Tier auch noch kurzfristig anmelden. Weitere Einzelheiten... Das umfangreiche Programm steht unten zum Download bereit. Freuen Sie sich auf zwei Herbsttage mit etwa 40 bunten Ständen und zahlreichen Attraktionen.  Der Eintritt ist frei!  Öffnungszeiten: 
Samstag 11- 22:00 Uhr Sonntag 11:30 - 18:00 Uhr

7.- 8. September 2013 725. Jahre Düsseldorf

Ein Zeitreisefest auf den zentralen Flächen der Düsseldorfer Innenstadt.

Düsseldorf bekam vor 725 Jahren das Stadtrecht. Grund genug dafür, in diesem Jahr das Jubiläum anständig zu begehen. Mit einem Zeitreisefest, dass vom Mittelalter über Barock und 19. Jahrhundert bis in die Zukunft reicht. Da das Programm 25 Seiten hat gestatten wir uns an der Stelle eine Verlinkung auf die Seiten der Rheinmetropole.   www.duesseldorf.de/top/thema010/events/veranstaltungen/725_203_buergerfest/buergerfest_broschuere.pdf
Den Bereich Mittelalter finden unsere Besucher dann am Rheinufer, das Barocke auf dem Marktplatz und das 19. Jahrhundert ist auf der Südspitze des Burgplatzes zu Hause, gut zu erkennen an riesigen Dampfmaschinen. 
Gern erinnern wir uns an unser letztes Fest in der Stadt vor 5 Jahren, als man den 350. Geburtstag Jan Wellems feierte. 
 Hier ein fotografischer Rückblick auf das schöne Jan- Wellem- Geburtstagsfest 2008.

28.- 29. 9. 2013 Heidelberger Herbst

44. Straßenfest in Heidelberg mit einem mittelalterlichen Bereich auf dem Universitätsplatz

Neu im Veranstaltungsprogramm von Sündenfrei ist die Gestaltung des Mittelalterbereichs zum Heidelberger Herbst. Schon jetzt erlauben wir einen kleinen Ausblick auf das zweitägige Programm:  Es spielen die Bands "Zumpfkopule", bekannt durch die Vorgänger- Formation "Potentia Animi".  Zudem die "Dudelzwerge", die mit großen Trommeln und Dudelsäcken ordentlich Tanzfreude verbreiten. Und schließlich ist der Berliner Gaukler und Schelm Lupus mit dabei, der mit allen Gegenständen jongliert, die ihm in die Finger kommen.  Das Programm geht den beide Tage lang rund um die Uhr - wie man so schön sagt - und wird am Samstagabend mit einem schönen Tavernenspiel, mit Konzerten und Feuer, gekrönt.  Öffnungszeiten: Samstag von 11- 24:00 Uhr,  Sonntag von 11- 19:00 Uhr.  Eintritt frei!Aufbau am Freitag von 10-22:00 Uhr.

16.- 18. 8. 2013 Stadtfest Dresden

Mit der Eisenbahn geht es zurück ins 19. Jahrhundert

Erstmals wollen wir beim Dresdner Stadtfest im Stallhof das 19. Jahrhundert aufleben lassen. Das Verkehrsmuseum steuert mit historischen Modellschiffen in der Pferdeschwämme und einer dampfbetriebenen nostalgischen Eisenbahn auf Schienen im Hof einen tollen Beitrag bei.  Unsere Händler und Gastronomen lassen sich wieder die Backenbärte stehen und los geht die Zeitreise. Einzelheiten zum Programm folgen in Kürze.

31. 8. - 1. 9. 2013 Wanfried - 1200 Jahre

Die Stadt Wanfried und Sündenfrei organisieren gemeinsam dieses Fest - die 1200- Jahr- Feier in Wanfried (nahe Eschwege/ Hessen).

Ein Fest mit Zeitreise- Charakter: Mittelalter am Schloss, Barock im Werra- Hafen, 19. Jahrhundert am alten Kraftwerk.  Da ist Platz für viele Stände, für Handwerk und Handel, für Bands und Bühnen.
Schon zeichnen sich erste Höhepunkte ab.  Im Programm stehen bislang die Berliner Spielleute "Zumpfkopule" (Ex Potentia Animi), der Spielmann Schabernackkrakel und Tancredo & Lothar.  Das große Wikingerkarussell wird einen würdigen Platz im Getümmel von Wanfried finden, eine Dampfmaschine soll den Steampunk im Bereich um 1850 voranbringen und an die 40 Stände haben sich bislang schon angemeldet. Es wird also eng in den Gassen und auf den Plätzen des Städtchens. 
Am Samstagabend um 20:00 Uhr zieht der große Pestzug über die Festmeile.   Öffnungszeiten: Samstag 13-23:00 Uhr, Sonntag 11-19:00 Uhr 

Eintrittspreise:
Tagesticket Erw. 5,00 Euro/ Kinder 3,00 Euro
Dauerticket: 8,00 / 5,00 Euro

21.- 22. 9. 2013 Grafenhochzeit zu Moers

Gräfin Walpurga zu Moers gibt sich die Ehre. Endlich wird geheiratet, schließlich liegt das letzte Fest über zwei Jahre zurück.

Moers/ Schloss Lauersfort. Nach dem Achtungserfolg von 2011 wollen wir in diesem Jahr erneut die Grafenhochzeit zu Moers feiern.   Schloss Lauersfort ist dafür die geeignete Adresse und im Gegensatz zum Geschehen vor zwei Jahren haben wir diesmal  ausreichend Parkplätze geschaffen und wollen auch in Moers dafür sorgen, dass alle Besucher auf den rechten Weg gelangen.  Die Kunde vom schönen Fest vor zwei Jahren hat die Runde gemacht und wer jetzt traurig ist, weil er 2011 nicht dabei war, hat nunmehr das Glück, die Hochzeit nochmal zu erleben. Freuen wir uns also auf die Auftritte der "Streuner", von Fleapit und Kerstin, in den Rollen der Gräfin Walpurga und der Märchenerzählerin Pirolina, auf ritterliche Raufereien und eine (fast) echte Hochzeit! Gönnen wir uns einen Blick in das Programm: Die Gaukler Cyrano und Fleapit zeigen ihre Kunststücke. Barde Disphonicus leitet die Trau- Zeremonie und spielt hier und da ein paar fröhliche Liedchen und die musikalischen Akzente werden vor allem die Streuner setzen. Am Samstag wird verlobt, gleich Sonntag geheiratet - was Montag kommt, mag sich jeder selbst ausrechnen.   Es werden etwa 40 Stände, dazu Ritterlager und  Bühnen auf dem Gelände untergebracht. Öffnungszeiten: Samstag 11- 22:00 Uhr, Sonntag  11- 19:00 Uhr.   Eintrittspreise:  Erwachsene: 7,00 Euro Kinder: 4,00 Euro Gewandete: 5,00 Euro  Familien und Alleinerziehende zahlen nur für das erste Kind, für alle anderen ist der Eintritt frei. Kinder im Vorschulalter haben freien Eintritt. Hunde sind an der Leine zu führen.

21.- 25. August 2013 Herrschaftszeiten Hannover

"Unterm Schwanz" treffen sich gern die Hannoveraner, was bedeutet, dass man sich am Reiterdenkmal auf dem Bahnhofsvorplatz verabredet. 

Vom 21. - 25. August 2013 erleben die Besucher hier auf dem zentralen Platz vor dem Bahnhof in Hannover  einen Ausflug ins 19. Jahrhundert.   Die Reiterstatue des Welfenkönigs Ernst August von Hannover wird wie schon im vergangenen Jahr mit einem Kubus umbaut. Gegen ein schmales Eintrittsgeld (2,00 Euro) kann man hinein gehen und bis auf Augenhöhe steigen. Dabei gibt es verschiedene Informationen über das berühmte Königshaus und über den Bau des Denkmals durch monarchietreue Hannoveraner Bürger.  Mit Musik, einer tollen Dampfmaschine und buntem Markttreiben. Für letzteres zeichnet wie auch 2012 Sündenfrei verantwortlich. Wir laden insbesondere Händler dazu ein, mit uns auf Reise in das 19te Jahrhundert zu gehen.   Öffnungszeiten: Mittwoch, Donnerstag und Sonntag von 10:00 bis 20:00 Uhr, Freitag und Samstag von 10- 22:00 Uhr  Mehrmals am Tage spielen bei uns die Musiker vom "Neva-Brass-Quintett" aus St. Petersburg.  Am Samstagabend heißt es "Steam, Folk & Fire" - neben einer Feuershow können die Besucher live die "Kilkenny-Band" aus Osnabrück erleben.  Das komplette Programm und Hintergründe zur Veranstaltung finden sich auf der Website www.herrschaftszeiten.org

7.- 8. 9. 2013 850 Jahre Burg Dinslaken

Pünktlich zum 850. Geburtstag der Burg bekommt dieses Wahrzeichen von Dinslaken ein eigenes Fest und eine Beleuchtungsanlage!

Dinslaken hat eine Burg! Das dürfte sich herumgesprochen haben, gibt es doch in den Resten der Burg, die zu einer Freilichtbühne umgestaltet wurden, gelegentliche Konzerte und Theatervorstellungen.  Rings um diese Bühne und um das Rathaus herum findet das Jubiläumsfest statt. Auf einer Bühne im Park spielen die Dudelzwerge und In Aeterno, im Burgtheater können die Besucher die Shows einer Falknerei und die ritterlichen Raufereien erleben. Klar, dass auch ein Gaukler nicht fehlen darf. Wir freuen uns mit den Besuchern auf die Aktionen von Gaukler Fleapit!

Mehrere Ritterlager bevölkern zudem den Park und die Wiesen und an den Wegen finden sich allerlei Stände mit Handwerk und Handel.   Die Öffnungszeiten: Samstag von 11- 23:00 Uhr, Sonntag von 11-19:00 Uhr  Eintritt frei!  -sowas gibts noch-

27.11. - 24.12. 2013 Mittelalterweihnacht Stallhof Dresden

Der schönste Schlosshof zur Weihnachtszeit

Für mehr Informationen und das Programm besuchen Sie bitte www.mittelalter-weihnacht.de!
Hier ein kurzer Üœberblick über unsere Wochenendprogramme, die jeweils an den Adventswochenenden Freitag bis Sonntag stattfinden 
1. Advent: "Die Streuner" und "Narrenkai"
2. Advent: "Cradem Aventure" und "Braxas A."
3. Advent: "Furunkulus Bladilo" und "Jolandolo vom Birkenschwarm"
4. Advent: "Hubertus zu Puttlitz" und "Zirkus Thalamus" und special guests
An allen Wochentagen dabei sind: die Kurfürstlichen Hofmusikanten aus St. Petersburg und Ritter Thomasius mit seinem beliebten Einhorn, dazu auch die Märchen aus der "Laterna Magica".

27. 12. 2013 - 6. 1. 2014 Dresdner Rauhnächte im Stallhof

Der Weihnachtsmarkt geht weiter bis zu den Heiligen- Drei- Königs- Tagen. 

mehr dazu auf der Homepage!

29.11.- 23.12. 2013 Chemnitzer Klosterweihnacht

Mittelalterliche Weihnachtsstraße in der Inneren Klosterstraße mitten im Herzen von Chemnitz. 

Gleich neben dem Chemnitzer Rathaus beginnt die Innere Klosterstraße. Dort trifft  in der Adventszeit das Mittelalter auf die "Stadt der Moderne".   Rund 30 Stände, darunter eine Schmiede und eine Steinmetzerei, eine kleine Bühne, die "Laterna Magica" mit illustrierten Märchen, das schöne Badehaus und Stände mit ausgewählten Handwerkserzeugnissen lassen die Straße zum Erlebnis im Weihnachtsmarkt werden. 
Jeweils Freitag bis Sonntag können die Gäste zudem ein hochwertiges Musik- und Gaukeleiprogramm erleben.
1. Advent:  Musik vom Musiktheater Scharlatan Gaukelei und Feuerspuckerei mit Braxas A 
2. Advent: Musik vom Musiktheater Scharlatan Gaukelei und Feuerspuckerei mit Cariash
3. Advent Musik mit der Gruppe Viesematente Gaukelei und Feuerspuckerei mit Braxas A
4. Advent Musik mit der Gruppe Nachtwindheim Gaukelei und Feuerspuckerei mit Cariash

30. 12. - 1. 1. 2014 Wikinger- Silvester in Göhren

Diesmal landen die echten Wikinger mit ihren Schiffen direkt an der Strandpromenade auf Rügen. 

Wikinger- Silvester jetzt erst recht! Nachdem die Schiffe im letzten Jahr aus unerfindlichen Gründen nicht auftauchten haben wir uns 2013 die Boote schon mal vorab angesehen und ausprobiert. Fest steht, dass zu diesem Jahreswechsel die Boote in Göhren sind und bei ruhiger See sogar Besucher mitfahren und mitrudern können. 

Im Programm der beiden Tagen stehen die Musikanten der Band "Cradem Aventure", die Wikingerischen Tavernenteufel, Gaukelei und eine Feuershow. Es wiird also zwei frühmittelalterliche Tage auf der Promenade des Badeortes Göhren geben. Der Eintritt ist frei.  Am 30. 12. ist von 11- 20:00 Uhr und am 31. 12. von 11- 02:00 Uhr geöffnet, wobei der Partyteil des Abends diesmal von der "Oldie- Company" gestaltet wird.