Veranstaltungen aus dem Jahre 2009

VeranstaltungTitelInformationen

26.- 27. 9. 09 Schlossfest 04860 Torgau

Traditionsfest im Schloss von Torgau, diesmal für Freunde von Mittelalter und Fantasy

Das Schloss Hartenfels in Torgau ist immer eine Reise wert. In diesem Jahr ist der Termin eine Woche vorverlegt worden, da am ersten Oktoberwochenende ein Orgelkonzert in der Schlosskirche stattfindet.

Auf diesem schönen Hofe hält 2009 nicht nur das Mittelalter, sondern auch die Sagenwelt Einzug. Denn zum mittelalterlichen Schlossfest 2009 entführen wir die Besucher auch in das Reich der Fantasie.
Stargast im Schloss ist der letzte lebende Drachen der Erdenscheibe. "Fangdorn" mit der Show "Der Drachen erwacht"kommt nach Torgau!
12 Meter lang, fast 4 Meter hoch mit stählernen Zähnen und flammendem Atem begeistert das Fabelwesen in der Saga kleine wie große Zuschauer.
Musikalische Höchstleistungen vollbringt an beiden Tagen das Ensemble
"Scharlatan".

Den Musikanten zur Seite steht der Gaukler seiner Majestät der Königin von England, "Fleapit" mit Namen und weithin für seine unglaublichen Kunststücke bekannt. Krämer, Mundschänke und Handwerker machen das bunte Treiben im Schloss komplett.
Öffnungszeiten:
Samstag 11- 23:00 Uhr
Sonntag 11- 19:00 Uhr
Eintrittspreise: Erwachsene: 6,00 € Greise, Versehrte, Studiosi & Arme: 5,00 € Kinder bis 6 Jahre: Eintritt frei Kinder 6 - 14 Jahre 3,00 € Familie 15,00 € (Mutter, Vater + ihre schulpflichtigen Kinder)
Familienkarten gibt es im Vorverkauf hier über diese Homepage. Sie schreiben uns, wieviele Karten Sie wünschen. Per Mail bekommen Sie eine Rechnung über 10,00 € für die Familienkarte. Sobald der Betrag bei uns eingegangen ist, erhalten Sie eine Mail mit einem Code, den sie beim Einlass in das Familienticket umtauschen.

11. - 13. 4. 09 Oster- Ritterturnier Loreley / 56346 St. Goarshausen

Zweite Auflage des Festes auf dem sagenumwobenen Felsplateau.

Bestes Wetter sorgte dafür, dass Aussteller und Besucher für den Wintereinbruch vom Vorjahr entschädigt wurden. Das Mittelalterspektakel auf der loreley war für alle ein guter Start in die Saison. Auf dem sagenumwobenen Feslplateau erwartet die Besucher wieder ein Markt, der in Größe und Qualität seinesgleichen sucht.
Etwa 120 Zelte und Stände aus aller Herren Länder treffen sich zu Ostern auf der Loreley, um dort den Beginn der neuen Saison zu feiern. Zahlreiche Ritterlager haben sich bereits angemeldet und sorgen dafür, dass die kleinen und großen Besucher viel Interessantes aus dem vermeintlich romantischen Leben der Ritter und ihrer Familien erfahren. Klar: es wird auch gekämpft, was das Zeug hält.
Auf der großen Bühne spielen u.a. die "STREUNER";.
Aber wie schon im vergangenen Jahr wird ein Ritterturnier hoch zu Ross die Hauptattraktion der Veranstaltung sein. Dieses findet täglich um 14:00 und 17:00 Uhr statt.

Gaukler, Narren und Spielmänner sind unterwegs und freuen sich darauf, die Besucher beim Osterspaziergang fürstlich zu unterhalten.
So ist auch der Gaukler Zou Zou dabei, der Narr "Narrenkai " (erstmals im
Sündenfrei- Programm) und Walter von der Weide schafft sich auf dem
Hochseil. Mit seiner Laute ist der Spielmann "Disphonicus " unterwegs.

Foto oben: Walter von der Weide wird auf der Loreley neben seinen
Kunststückchen auf dem Seil auch das weltgrößte Kartenhaus bauen und
den Handstand auf dessen Spitze riskieren.
Foto unten: Zouzou der Gaukler mit Daphne

Gleich mehrere Attraktionen hat der Falkner mit dabei: neben seinen Falken und Adlern zeigt er auch den Uhu Hugo, der schnell zum Liebling aller Kinder wird.

Ritterturniere sind Samstag bis Montag jeweils um 14:00 und 17:00 Uhr.
Der Eintritt kostet 9,00 € für Erwachsene und 5,00 € für Kinder und Gewandete.
Üœbernachtungen im Umfeld der Loreley können gebucht werden über www.loreley-touristik.de
 
Öffnungszeiten:
Samstag bis Montag jeweils von 11- 19:00 Uhr,
Samstagabend mit Streuner- Konzert bis 21:00 Uhr
Mit freundlicher Unterstützung der Stadt St. Goarshausen.

18.- 19. 4. 09 Doppeltes Burgenfest, 06114 Halle- Giebichenstein,

Zum siebenten Mal in Folge findet das Burgfest auf der Ober- und der Unterburg Giebichenstein statt.

Schade, dass der Samstag verregnet und so den Hallenser Mittelalterfreunden etwas die Stimmung vermiest war. Dafür wurden wir am Sonntag mit prächtigem Wetter belohnt so dass sich die beiden Burgen gut mit Besuchern füllten. Fast 4.000 waren es am Ende und als Fazit gibt es nur zu sagen, dass auch 2010 Halles Doppeltes Burgenfest wieder auf dem Plan steht....zur Auflage 2009 kommt u.a. die Band "Schelmish ", die amSamstagabend gegen 20:00 Uhr ein Konzert im Burggraben gibt.Die Fans werden sich freuen.Auftrittszeiten Schelmish: (Hauptbühne Burggraben)Samstag 15:00 / 17:00 und 20:00 UhrSonntag  13:00 / 15:00 und 17:00 Uhr Außerdem sind diesmal auf der Burg zu finden:Spielmann DisphonicusMusik- Duo PendragonGaukler BennITheatertruppe Lasterlust undjede Menge Ritterliches im Kampfe.und erstmals sind auch die beiden Komödianten von"Pampatut " live zu erleben.Das Ganze gibt es für den seit fünf Jahren stabilen Eintrittspreis von 6,00 € für Erwachsene und 3,00 € für Kinder. Außerdem kann  die Oberburg besichtigt werden. Von dort aus hat man zudem einen herrlichen Ausblick auf das Saaletal. Öffnungszeiten:Samstag 11- 22:00 Uhr, Sonntag 11-19:00 Uhr

11.- 13. 4. 09 Oster- Ritterturnier, Ordensburg 99510 Liebstedt,

Traditionelles Osterspektakel im Weimarer Land. Wunderschöne Burganlage zwischen Weimar und Apolda gelegen - ideal für einen Osterausflug.

Ostern auf der Ordensburg in Liebstedt, das ist ein Termin, den man sich auch künftig nicht entgehen lassen sollte. Der innere Burghof glänzte mit altem Handwerk, auf dem äußeren Burghof gab es Ritter. Im Turnier selbst ritten drei von ihnen, zu Fuß im Kampf am Boden zeigten sich die Mannen von Mus Rusticus. Fazit: EIn gut besuchtes Festn in einer liebevoll gepflegten Burg.
Klein aber fein! Die Ordensburg Liebstedt im Weimarer Land ist ein absoluter Geheimtipp für Freunde historischer Feste. In Zusammenarbeit mit dem Burgverein gestaltet Sündenfrei® das alljährliche Ritterturnier auf dem Burgvorplatz. Hinzu kommen ein Ritterlager und ein schicker Handwerker- und
Krämermarkt im Inneren Burghof.
In Liebstedt findet Thüringenweit das einzige Ritterturnier zu
Pferde während der Osterfeiertage statt. Eine Tatsache, die
allein schon den Weg zur Burg lohnt. Daneben sind aber noch
Gaukler und Spielleute anzutreffen, so das Duo Obscurum, der Narr
Lautn Hals und Feuerzar und Herold Tom von Erfordia und Spielmann Henry de Lautiste.
Außerdem können die zahlreichen Besucher wieder einmal die Ritter
von "Mus Rusticus " bei einem grandiosen Heimspiel erleben.
Großes Programm für drei Tage für den auch weiterhin günstigen
Eintrittspreis von 9,00 € für Vollzahler und 5,00 € für Kinder und Gewan-
dete. Die Familienkarte kostet für Mutter, Vater und xx-schulpflichtige
Kinder nur 25,00 € und gilt, wie auch die anderen Karten, den gesamten
Tag.

Parken: Bitte nutzen Sie die Parkplätze am Ortseingang aus Richtung Oßmannstedt. Von dort aus sind es nur 5 Minuten Fußweg.

25.- 26. 4. 09 Ritterturnier auf Burg (07389) Ranis

Traditionelle Veranstaltung auf einer der schönsten Thüringer Burgen. Mit Turnier und Markt und schönem Programm.

Thüringen hat sehr viele schöne Burgen, aber Ranis steht mit Sicherheit
an vorderer Stelle. In den letzten Jahren ist viel saniert worden, und so
lohnte sich auch 2009 der Besuch auf der Burg, nicht nur wegen des zwei-
tägigen Mittelalterprogramms. Das Wetter war allen Beteiligten hold und so wurde es ein kleines aber feines Burgfest mit Ritterturnier.


An beiden Tagen erwartet die Besucher ein Ritterturnier hoch zu Ross. Es
findet 2 Mal am Tage, jeweils um 14 und 17:00 Uhr statt. Neben diesem
Geschehen ist aber auch auf dem zweiten Burghof allerhand los:

Der berühmte Gaukler Jolandolo vom Birkenschwarm zeigt seine wilden
Jonglagen auf dem abgesägten Schiffsmasten eines untergegangenen
Bootes, das einst die Grafen von Schwarzburg auf der Saale trug.

Die Bühne im zweiten Innenhof wird vom Duo Obscurum bespielt und
im dritten Burghof (was es nicht alles gibt!) findet sich noch etwas
Theaterspaß für die Rotznasen.

Das Ganze gibt es für den einmalig günstigen Eintrittspreis von
nur 9,00 € für Große und 5,00 € für Kleine & Gewandete. Kinder
unter Schwertmaß kommen gratis rein. Die Besichtigung der Burg-
keller und des Museums ist im Preis inklusive.

Öffnungszeiten:
Samstag 11- 20:00 Uhr, Sonntag 11- 19:00 Uhr

30. 4. 10 Walpurgisnacht - Konzert 01662 Meißen

Statt Albrechts- Burg- Fest gibt es 2010 eine Walpurgisnacht mit internationaler Besetzung in Meißen.

Meißen feiert die Walpurgisnacht 2010 mit den originalen Red Hot Chilli Pipers aus Schottland! Wir freuen uns, den zahlreichen Gästen aus nah und fern ein Konzert der besonderen Art anstelle des Burgfestes bieten zu können. Am 30. April, zur Walpurgisnacht, spielen die RHCP auf der Open-Air-Bühne im Akti- Parkrestaurant am Ostufer der Elbe in Meißen. Support: "The Sandsacks" Die RHCP sind ausschließlich zur Walpurgisnacht auf der Bühne zu erleben und das zu einem Eintrittspreis, der bezahlbar bleibt. "Platin" erhielt die Band für die letzte CD 2009 und gibt jetzt erstmals in Deutschland einige Konzerte. Der Vorverkauf läuft über alle Vorverkaufstellen von www.eventim.de Programm: Einlass ab 18:00 Uhr 20:00 Uhr "The Sandsacks" Finest Irish Folk & Medieval Music 21:30 Uhr Die Wahl der schönsten Hexen und Teufel und deren Prämierung mit reichlich Silber 22:00 Uhr "Red Hot Chilli Pipers" live im Konzert Das schöne "Albrechts-Burg-Fest" 2010 muss in diesem Jahr aber leider aufgrund der Bauverzögerungen ausfallen. Doch der Ersatz auf dem Akti- Gelände wird die Fans sicher trösten. Anfahrt: Das Akti- Parkrestaurant befindet sich in der Elbgasse 1 in 01662 Meißen, keine 5 Minuten Fußweg vom Bahnhof entfernt. Kostenlose Parkplätze in großer Zahl gibt es an beiden Ufern der Elbe, von dort aus braucht man ebenfalls nur wenige Minuten zu Fuß. Das Open-Air-Gelände ist unmittelbar am Elbeufer auf der Ostseite, also gegenüber der Burg! Die Tickets kosten an der Abendkasse 15,00 €, (Ermäßigt 12,00 €), einen Vorverkauf gibt es bei www.eventim.de oder über diese Homepage. Einfach eine Mail mit dem Ticketwunsch senden und Sie erhalten eine Rechnung, die Sie bitte überweisen. Sobald das Geld eingegangen ist, bekommen Sie von uns eine Bestätigungsmail mit einem Zahlencode, den Sie an der Kasse gegen die Tickets eintauschen können. VVK-Preis: Vollzahler 10,00 € Ermäßigt: 8,00 € (Schüler, Studenten, Rentner, Schwerbeschädigte / bitte Auweiskopie beifügen)
Günstiger gibt es den Rockn Roll mit Backpipes nie wieder!
Mehr Informationen zu den RHCP finden Sie auf der Website oder in dieser Pressemitteilung.

16.- 17. 5. 09 Barockfest auf Schloss 74595 Langenburg* -verschoben-

Die vierte Veranstaltung dieser Art auf dem schönen Schloss des Fürstenhauses Langenburg- Hohenlohe wird voraussichtlich im Mai 2010 stattfinden.

Die Entscheidung, das Fest auf Mai 2010 zu verschieben, ist beiden Seiten nicht leicht gefallen.

Schließlich waren die Veranstaltungen in den vorangegangenen Jahren gut besucht. Das

Schloss ist ein wunderschöner Ort für solche Veranstaltungen, das werden alle, die unsere

letzten Feste hier besucht haben, liebend gern bestätigen.

21.- 24. 5. 09 Siegfriedspektakel 46509 Xanten

Schönstes mittelalterliches Fest des Jahres zu Ehren des Siegfried von Xanten.

Es war wieder einmal genial! Das Wetter stimmte, allein beim Schelmish- Konzert regnete es mal, was aufgrund der trockenen Witterung auch richtig gut tat. Vier Tage lang tolle Stimmung, die Veranstaltung platzte aus allen Nähten, die Künstler waren bestens aufgelegt und das Publikum war begeistert. "Einen solchen Markt findet man in Deutschland sehr selten!" - Dieser Satz war von Akteuren und Besuchern sehr oft zu hören. Die Veranstalter TIX Xanten & Sündenfrei freuen sich über die gute Resonanz und versprechen, 2010 beim 8. Siegfriedspektakel noch besser zu werden. Zudem wird dann tatsächlich wieder der Königssohn und sein Kampf mit dem Drachen im Mittellpunkt stehen. Bitte schon mal vormerken: 13.- 16. Mai 2010 Machen wir uns nichts vor: selten findet man einen Veranstaltungsort, der nicht nur Wiesen und Bäume, Stadtmauer- und Tor zu bieten, hat, sondern auch eine richtige Windmühle, die sogar noch in Betrieb ist.Das Siegfried- Spektakel - vor nunmehr sieben Jahren von TIX Xanten und Sündenfrei® aus der Taufe gehoben, hat seither in der Besucherakzeptanz erheblich zugelegt und gehört längst zu den großen Veranstaltungen am Niederrhein. Die Wiesen vor der Stadtmauer werden von Ritterlagern und in einem Teil auch von Wikingern belagert, dazwischen finden sich Händler, Handwerker und Wirte. Alljährlich pilgern tausende Besucher zu Himmelfahrt und an den Tagen danach in die Stadt des berühmten Königssohns aus der Nibelungen- Sage. Die Kritik ist sich einig: dieses Xantener Fest gehört zu den Besten des Genres und man sollte es sich auf keinen Fall entgehen lassen.Ein spannendes Ritterturnier steht im Zentrum. Zwei Mal am Tage ruft der Herold zum Lanzenstechen. Sozusagen als besondere Offerte an das "beste Publikum der Welt" zeigen die Ritter am Freitag und Samstag gegen 21:00 Uhr zusätzlich noch eine Feuer- Reitshow.Hier die Turnierzeiten: Donnerstag 14:00 und 17:00 Uhr Freitag 16:00 Uhr + Feuerreiten gegen 21:00 Uhr Samstag 13:00 und 16:00 Uhr + Feuerreiten gegen 21:00 Uhr Sonntag 14:00 und 17:00 UhrEin großes tierisches Programm mit seinen Falken, Adlern und dem Uhu Hugo zeigt Falkner Rudolf zu den folgenden Zeiten auf dem Gelände an der Turnierbahn:Donnerstag 12:00 und 15:30 Uhr Freitag 12:00 und 15:30 Uhr Samstag 11:30 und 14:30 Uhr Sonntag 12:00 und 15:30 UhrAuf der großen Bühne am Klevertor treffen sich wieder namhafte Bands und Solisten. Ein Programm wird derzeit erstellt. Aber alle Bands sind mehrmals am Tage und Abends zum Konzert zu erleben, so dass man theoretisch die Chance hat, alle Künstler zumindest einmal zu sehen.Die "Gaukler Lupus" und "Jolandolo vom Birkenschwamm" sind zu bestaunen.Die Veranstalter - die Tourist- Info TIX Xanten und Sündenfrei haben große Anstrengungen unternommen, damit der langjährige Eintrittspreis trotz des riesigen Programms gehalten werden konnte.Preise: Erwachsene 9,00 € Kinder & Gewandete 4,50 € Familienkarte: 25,00 € Wochenendkarte (Bändchen) - gültig für alle vier Tage - 18,00 € / 9,00 €. Kinder im Vorschulalter haben in Begleitung Erwachsener kostenlosen Zutritt.Ein günstiger Kartenvorverkauf ist bei der TIX Xanten oder auch hier bei Sündenfrei möglich. Tageskarte Erwachsene 7,00 €, Kinder/ Gewandete 3,50 € Familien: 20,00 € Bändchen: 15,00 € / 7,50 €Mit Üœbernachtungsfragen kann man sich an die TIX Xanten wenden. Wer seinem Stande gemäß im Mittelalterzelt übernachten möchte, hat in der Pilgerherberge Refugio auf dem Festgelände die Möglichkeit.Vereinzelt können wir, so noch Platz ist, einzelne Ritterzelte eventuell noch integrieren. Anreise: Bahn: Vom Bahnhof zu Fuß in die Innenstadt, dort nach links zum Klevertor, wo sich der Haupteingang zum Festgelände befindet. 15 min Fußweg PKW: Es gibt verschiedene ausgewiesene Parkplätze - unter anderem am Römerpark. Von allen aus ist das Festgelände am Nordwall zu Fuß gut zu erreichen. Einen Weg von ca. 10- 15 Minuten sollte man aber schon einkalkulieren. Üœbernachtungen: Beim Spektakel sind preiswerte Unterkünfte in Xanten nicht zu bekommen, da sollte man ins nähere Umland gehen. Die Xanten- Info hilft gern.

Pfingstspektakel im Oberschloss 99448 Kranichfeld, 30. 5. - 1. 6. 2009

Traditionelles Fest in Zusammenarbeit mit dem Förderverein zum Erhalt des Oberschlosses

 

15.- 16. 8. 09 Klosterspektakel in 18209 Bad Doberan,

Eine der schönsten mittelalterlichen Klostenanlagen entlang der Ostseeküste lädt zu einem traditionellen Spektakel mit Ritterturnier.

Zwei Tage lang lagern wieder Ritter und ihre Gefolge im Klostergelände von Bad Doberan, unweit vom berühmten Münster.Wie schon in den vorangegangenen Jahren gibt es auf der Turnierwiese ein ritterliches Lanzenstechen am Samstag und Sonntag jeweils um 14 und 17:00 Uhr. Nach dem musikalischen Höhepunkt Samstag laden wir zudem alle Besucher noch um 21:30 Uhr zu einem feurigen und spektakulären Nachtreiten.Schön ist vor allem, dass man von den Wiesen des Mühlengrabens aus gemütlich sitzend auf die Turnierbahn schauen kann.In diesem Jahr präsentieren wir erstmals "The Sandsacks". Die vielseitige Band überzeugt am Tage mit mittelalterlicher Musik und zum Samstagabend von 20:00 bis 21:30 Uhr mit feinem Irish Folk.Die Komödianten von "Pampatut" sind - bekannt als fromme Männer - ebenfalls erstmals im Kloster anzutreffen.Der Gaukler im Bunde heißt "FLEAPIT" und ist u.a. bekannt für seine furiosen Nummern auf dem durchhängenden Seil.Die Vögel des Falkners Rudolf sind ebenfalls eine Attraktion, insbesondere der Uhu Hugo, der fast immer der Liebling aller Rotznasen ist.Der Eintritt wird - allen Krisen zum Trotze - wie auch schon in den vergangenen Jahren nur 9,00 € für Große und 5,00 € für Kleine und Gewandete kosten. Die Familienkarte ist bereits für 25,00 € zu haben und gilt für Mutter, Vater und xx- schulpflichtige Kinder.Karten im Vorverkauf kosten 7,00 / 4,00/ 20,00 €.Einfach eine Mail schicken. Sie erhalten dann eine Rechnung.Nach Zahlungseingang bekommen Sie eine Mail mit einemZahlencode, die Sie dann am Einlass gegen die Eintrittskartentauschen.Öffnungszeiten:Aufbau: Freitag bis 15:00 Uhr, anschließend gemütlicher AbendSamstag 11- 23:00 UhrSonntag 11- 19:00 Uhr

25.- 26. 4. 09 Kyffhäuser- Spektakel

Erstes mittelalterliches Spektakel auf dem Plateau der sagenumwobenen Burg.

Zum ersten Mal fand auf dem Kyffhäuser ein mittelalterliches Spektakel statt. Rings um das Barbarossa- Denkmal wurden etwa 50 Handwerker- und Händlerstände aufgebaut. Das Wetter war kaisermäßig, so dass viele Besucher zum Fest pilgerten. Leider kollabierten ab und an die Parkplätze und einige unvernünftige Kfz parkten auf den Zufahrtsstraßen, so dass es letztlich dadurch zu Verkehrsbehinderungen kam. Ein dickes "Sorry" allen Unschuldigen und all denen, die dadurch gar nicht zum Kyffhäuser kamen. An beiden Tagen ist FURUNKULUS BLADILO die Hauptband auf der großen Bühne. Sie spielen Samstag um 12:00, 14:00, 16:00 und 18:00 Uhr und am Sonntag zum Rundgang um 10:00 und um 12:00, 14:00 und 16:00 Uhr. Für Musik und Comedy sorgen Max und Holger, die Lokalmatadoren von Pampatut. Sie stellen zudem die DVD für Arme vor, den Pampatut- Comic. Pampatut live gibt´s an beiden Tagen um 11:00 Uhr, 13:30, 15:30 und 17:30 Uhr.Zu den auftretenden Künstlern zählt Lupus der Gaukler, einer der Besten seines Genres. Auch er ist mehrfach am Tage anzutreffen. Zu den Attraktionen zählen auch die Vögel des Falkners Rudolf, vor allem der bei Kindern heißgeliebte Uhu Hugo. Zwei Schauvorführungen, jeweils um 13:30 Uhr und 16:30 Uhr bietet der Falkner an. Da für ein Ritterturnier zu Pferde der Platz fehlt, wird in diesem Fall das Fußvolk den Kyffhäuser belagern. Raufereien unter den Rittern gehören dazu und sind mehrmals am Tage zu sehen. Mus Rusticus ist eine der Rittergruppen, deren Tun es zu bestaunen gibt. Täglich um 11:30/ 13:00/ 15:00 und 17:00 Uhr. Andere Rittergruppen lagern auf dem Burggelände und gestatten den neugierigen Besuchern einen Blick in die Zelte.Der Eintritt wird den Betrag, der jetzt ohnehin für den Besuch des Denkmals und der Burg zu zahlen ist, nicht überschreiten, so dass es dieses große Spektakel sozusagen umsonst dazu gibt! Erwachsene 6,00 € Kinder 3,00 € Öffnungszeiten: Samstag 10- 19:00 Uhr Sonntag 10- 19:00 Uhr

1.- 2. 8. 09 Mittelalterfest Herzogenaurach

7. Auflage eines wunderschönen Stadtfestes zwischen Marktplatz, Türmers- und Fehnturm.

Auch die Auflage 2009 war gut besucht. Es gab viel Musik in den Straßen, das Wetter spielte gut mit und die Stimmung passte. Wir freuen uns auf die Fortsetzung 2010.
Am Samstagabend spielt "Schelmish" - wir freuen uns, dass wir diese großartige und schwergewichtige Band für das schöne Fest verpflichten konnten.
Mit im Programm sind in diesem Jahr "Tancredo & Lothar", jene Spielleute, die von Taverne zu Taverne ziehen und sich mit großem Erfolg in die Herzen der Besucher singen.
Außerdem kommt der Berliner Spitzengaukler "Lupus" zum Zuge, der - einmal losgelassen - alle Zuschauer in seinen Bann zieht.
Auf vielfachen Wunsch gibt es in diesem Jahr erneut eine Begegnung mit den wahrhaften Rittern von Mus Rusticus.
Die Band "Wirrwahr" rundet das zweitägige Programm im schönen Herzogenaurach ab. Duo "Liebstöckl" ist in den Straßen unterwegs.

Öffnungszeiten:
Samstag von 11- 24:00 Uhr, Es beginnt wie immer mit dem großen Umzug der Honoratioren und des gesamten Marktvolkes.
Sonntag von 11-18:00 Uhr,
Eintritt frei!!!!

Eine Veranstaltung der Werbegemeinschaft Herzogenaurach & des Kulturamtes in Zusammenarbeit mit Sündenfrei®

Mittelalterfest Herzogenaurach, 30. 7. - 1. 8. 2010

 

 

Salzfest Halle 26.- 28. 9. 2008

Das großes Fest rund um das Salz, das Halle einst so reich machte

Nach vielen Jahren der Irrungen und Wirrungen ist nun das Salzfest dort angekommen, wo es zu Hause sein sollte: auf dem Marktplatz der Hallorenstadt.Auf dem unteren Teil des Marktes und auf dem Weg zum Hallmarkt finden sich wieder auch zahlreiche mittelalterliche Stände, eine historische Bühne und ein umfangreiches Programm. Der Eintritt ist wieder frei und das Programm hat es in sich. (Im Bild sieht man den Markt 2007 ganz hinten. Noch ist der Rote Turm - das Wahrzeichen der Stadt - eingerüstet. Aber 2009 wird dann die Fläche frei sein und der mittelalterliche Kern des Festes hat dann auch mehr Platz!)Im Mittelpunkt des Festes soll ein eigens dafür geschriebenes Theaterstück um Leben und Tod eines berühmten Hallenser Salzpfänners stehen. Dieses Stück hat am Freitagabend um 20:00 Uhr Premiere und wird am Samstag noch einmal um 14:00 und 20:00 Uhr und am Sonntag um 17:00 Uhr gezeigt.Der späte Nachmittag des Freitags gehört Musikanten und Gauklern aus dem Mittelalter und der Renaissancezeit, "The Sandsack" bieten historische Musik, ein Gaukler foppt die Gäste und zeigt so manches erstaunliche Kunststück.Nach dem Theaterstück am Freitagabend gegen 21.30 Uhr bieten "The Sandsacks" ein Irish- Folk- Programm bis weit nach 23:00 Uhr.Am Samstag sind gleich zwei Bands auf der Bühne am "Roten Turm" zu finden. "Potentia Animi" heißt die eine, die andere Band nennt sich die "Dudelzwerge". Sie spielen im Wechsel auf und neben der Bühne, ziehen über den Markt und unterhalten die Hallenser und ihre Besucher mit alten Weisen auf historischen Instrumenten. Auch sie werden wieder von Gauklern und Narren unterstützt.Potentia AnimiDudelzwergeFür die Gaukeleien ist "LUPUS" zuständig: der Berliner hat genügend Tricks und Kunststückchen in petto, um hunderte Zuschauer in seinen Bann zu ziehen.Abgerundet wird das Geschehen auf dem unteren Teil des Marktplatzes am Roten Turm durch eine Vielzahl von Handwerker- und Krämerständen. Dabei ist unter anderem ein riesiges Badehaus, in dem - ganz egal bei welchem Wetter - man in einem heißen Holzzuber das Bad in der Menge geniessen kann. Nur eben kann es passieren, dass man nicht allein drin sitzt. Immerhin passen in jeden Badezuber bis zu 8 Personen. 2 Zuber stehen im Bade - also genug Platz für die ganze Mannschaft vom HFC, die natürlich - so hoffen wir - nur in diesem Fall baden geht.

Albrechts Burgfest* 30. 4. - 3. 5. 2009

Traditionelles Fest im Hof der Albrechtsburg Meissen

Eine der am besten besuchten Walpurgisveranstaltungen in Sachsen und ein traditionelles Burgfest hoch über der Elbe bietet seit Jahren die Albrechtsburg in Zusammenarbeit mit Sündenfrei an.

2009 stehen auf der Burg Bauarbeiten an, von denen die genauen Einschränkungen für das Fest noch nicht klar sind. Daher das Sternchen am Datum.

7.- 8. 3. 09 Leipziger Umschlag

Dritte Auflage des Indoor- Spektakels in Leipzig

Zum dritten Mal öffneten sich die Hallentore in Leipzig für eineinmaliges Mittelalterspektakel im Winter, den "LEIPZIGER UMSCHLAG".Um weiteren Ständen und Besuchern Platz zu bieten, wechselten wir 2009 die Locations und zogen in den Kohlrabizirkus um. Diese denkmalgeschützte Markthalle befindet sich imZentrum der Innenstadt und ist bestens an das öffentlicheVerkehrsnetz angeschlossen. Alte Messe / Die Straße hat den unverwechselbaren Namen "An den Tierkliniken"Es lohnte sich, den die Veranstaltung war ein voller Erfolg! Aus dem Programm 2009: Es gibt eine große Bühne, auf der unter anderem auftreten: "DUDELZWERGE""SCHELMISH"Das Komödiantenduo "Pill & Pankratz" ist dabei und trägt seine Späße auf den Rücken anderer aus.Als Gäste sind zudem am Samstag um 15:00 Uhr die "Gebrüder Nonsens" - mittelalterliche Comedy - im Programm.Auch können die Besucher stündlich Gaukler und Ritter erleben. Kämpfe mit Schwert, Schild und Morgenstern gibt es ab 12:00 Uhr jeweils zur vollen Stunde in der Turnierarena.Öffnungszeiten: Samstag von 11- 24:00 Uhr, Sonntag von 11- 19:00 UhrEintrittspreise: (inklusive Konzert am Samstagabend)6,00 € für Erwachsene3,00 € für Kinder und GewandeteEin Interview der L-IZ mit Sündenfrei- Geschäftsführer Henri Bibowlesen Sie hier.

9.- 11. 10. 09 Zwiebelmarkt Weimar

Seit 356 Jahren feiert man in Weimar den Zwiebelmarkt. Sündenfrei ist seit der 349. Auflage mit dabei. Im historischen Quartier am Teichplatz.

Das historische Quartier rund um den Teichplatz ist längst kein Geheimtipp mehr. Sündenfrei ist hier seit nunmehr 7 Jahren vor Ort und hat dem Platz und den angrenzenden Straßen das einmalige Gesicht gegeben. Auf der Bühne am Teichplatz - es ist eine von mindestens 10 - stehen in diesem Jahr wieder viele mittelalterliche und barocke Darbietungen auf dem Programm. So gibt es ein Wiedersehen mit alten Bekannten aus der Szene.
Gemeinsam mit der Stadt Weimar gönnen wir uns aber auch etwas Besonderes. 2008 waren die POLKAHOLIX der Hit auf der städtischen und unserer Bühne. 2009 soll dies die kanadische Band "Paperboys" sein, die extra wegen diesem grandiosen Fest die Tournee um eine Woche verlängert hat.

Zum Freitagabend spielen die "Los Paperboys" zusammen mit den Sandsacks auf der Teichplatz- Bühne. weiterhin im Programm: "Dectera Lugh", "Dudelzwerge", "Pampatut", "Mus Rusticus" und diverse Gaukler und Feuerspucker Großes Programm also. Hier schon mal die voraussichtlichen Öffnungszeiten: Freitag von 15- 0:00 Uhr Samstag von 09- 01:00 Uhr Sonntag von 09- 19:00 Uhr Ausführliche Infos zum Programm auf der Bühne am Teichplatz und zum gesamten Zwiebelmarkt bitte hier downloaden.

9.- 10. 5. 09 Ritterturnier Schloss Glücksburg

Eines der schönsten Renaissance- Schlösser im Norden ruft zum großen Ritterturnier

Erstmals in der jüngeren Geschichte des Schlosses Glücksburg können die Besucher nicht nur einen Markt, sondern auch ein Ritterturnier hoch zu Ross mit Tjost (also dem Lanzenstechen) live erleben.
Vor der Orangerie wird die Turnierbahn aufgebaut und Samstag und Sonntag, jeweils um 14:00 und um 17:00 Uhr ziehen die Ritter in den Tjost.

Ein unglaubliches Spektakel ist dann am Abend gegen 21:00 Uhr die Nachtshow der Ritter, die Reitkunst mit imposanten Feuereffekten verbinden. Das sollte man sich nicht entgehen lassen, denn eine solche Show gibt es nur einmal.
Mehrmals an beiden Tagen und auch im Anschluss an das Turnier spielt die Berliner Mittelalterband "Dectera Lugh". (Hier ein Foto aus Herzogenaurach)

Mit dabei sind die Spielleute Tancredo & Lothar". 
Für Gaukelei, wilde Jonlagen, Zwangsjacken und freche Taschenspielereien ist Gaukler ALF zuständig. Ein abwechslungsreiches Programm für den ganzen Tag und die ganze Familie und zu einem ganz akzeptablen Eintrittspreis.

Eintrittspreise: (Tageskarten, gültig den ganzen Tag)
9,00 € Erwachsene, Ermäßigt 7,00 € Kinder und Gewandete 5,00 €
Familienkarten: 25,00 € (Mutter, Vater + schulpflichtige Kinder) Kinder im Vorschulalter haben freies Geleit.
Öffnungszeiten:

Samstag von 11- 23:00 Uhr
Sonntag von 11- 19:00 Uhr

17.- 19. 7. 09 Stadtfest Aue (08280)

Wieder drei tolle Tage Stadtfest mit mittelalterlichem Marktgeschehen rund um das Rathaus.

 

 

Eines steht fest: diesmal gibt es "The Sandsacks" - Mittelalter+ Irish- Folk- Musik. Das haben sich die treuen Fans in Aue verdient.

Hinzu kommen Spielmann Disphonicus, Musikduo Pendragon, Gaukler BennI und die Theatertruppe Lasterlust sowie Spielmann und Narr Lautn Hals. Ritter werden wieder dabei sein und an weiteren Üœberraschungen wird noch gefeilt.

6.- 9. 8. 09 HanseSail Rostock

Sündenfrei macht die Segel klar für einen weiteren mittelalterlich- maritimen Piratenmarkt zun HanseSail.

Direkt im Stadthafen, beim "Alten Fritz" befindet sich vier Tage lang das mittelalterliche Piratendorf. Dort wird vier Mal am Tage gefochten, geschossen und gestritten aber auch gesungen und gefeiert. Wer Kanonen und Musketen im Einsatz erleben will, der sollte sich die Zeit nehmen und auf den Markt gehen. Es spielen "Tancredo & Lothar". Der Eintritt ist frei.

 

19.- 20. 9. 09 Schlossfest Strünkede 44629 Herne

Vierte Auflage und damit schon Tradition: zum Herner Schloss (mit U-Bahn- Anschluss) pilgern jedes Jahr tausende Besucher.

Zum vierten Mal ruft das Herner Schloss Strünkede. Zum Abschluss des Strünkeder Kultursommers gibt es wieder das beliebte Mittelalterliche Spektakel rund um das Wasserschloss.Diesmal stehen die ritterlichen Heerlager ringsum den See herum und auf den Parkwiesen und es wird zunehmend enger, was sicher auch dem wachsenden Besucherinteresse geschuldet ist.Gaukler Lupus freut sich jedenfalls schon auf große und kleine Zuschauer.Das Komikerduo "Pill & Pankratz" ist zwei Tage lang auf dem Fest unterwegs und trägt auf dem Rücken anderer seine Späße aus.Pampatut, ein weiteres Comedy- Duo der Extraklasse kommt ebenfalls.Wie immer gibt es ein großartiges Konzert am Samstagabend (21.30 Uhr), für das in diesem Fall die Band "Furunkulus Bladilo" engagiert wurde.Ein weiterer Höhepunkt am Samstagabend ist eine Feuerperformance auf dem Wasser des Sees um 21:00 Uhr. Auf einem hölzernen Floß schaffen sich wilde Feuerkünstler. Sie spucken, wirbeln und jonglieren mit Feuer, bis schließlich das Floß selbst in Flammen steht.Für die Jüngsten ist sicher auch das Lager des Falkners Rudi sehr spannend. Er zeigt nicht nur Falken und Adler, sondern auch den Uhu Hugo.Eintrittspreise: Erwachsene 6,00 €, Kinder 3,00 €, Kinder unter Schwertmaß freier Eintritt, Familienkarte (Mutter, Vater + schulpflichtige Kinder) nur 12,00 € Siehe dazu auch die Internetseite der Stadt Herne, u.a. auch mit VorverkaufsstellenÖffnungszeiten: Samstag von 11- 24:00 Uhr, Sonntag von 11- 19:00 UhrEine Veranstaltung in Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Herne.Üœbrigens: das Schloss Strünkede ist mit der U-Bahn (linie 35) erreichbar. Schloss mit U-Bahn- Anschluss - das ist selten ;-)

27. 11.- 23. 12. 09 Weihnachtsmarkt Chemnitz

Weihnachten in Chemnitz - jeder, der den historischen Markt schon einmal besucht hat, kommt gern wieder.

Nachtwindheim, Scharlatan, Duo Obscurum, Lai Quendi und Amhrán heißen die Bands, die an den Adventswochenenden in Chemnitz auftreten werden. In diesem Jahr erstmals beginnen die Live- Auftritte schon am Freitag und werden in gewohnter Weise mit den Auftritten von Feuergauklern zur halben Stunde ergänzt. Der Eintritt ist wie immer frei, nur muss man kräftig drängeln. Aber in der Vorweihnachtszeit gehört das einfach dazu. Am 12. Dezember (Samstag vor dem 3. Advent) kommt die "Schneekönigin" als Stelzentheater auf den Weihnachtsmarkt. Zum Abschluss erklingen die Glocken! Erstmals können die Chemnitzer und die vielen Gäste aus nah und fern eines größten mobilen Glockenspiele zum letzten Adventssonntag in der Klosterstraße erleben. Programm: 27. - 29. 11. 1. Advent Gruppe "Scharlatan" - Musik und Theater zur halben Stunde Musiktheater, Feuertänze und Märchen für große und kleine Marktbesucher mit "Lai Quendi" 
4.- 6. 12. 2. Advent Duo "Amrhàn" Celtic Harp & Harmonica zur halben Stunde Feuerspuckereien und Gaukelei mit Götz von B. 11.- 13. 12. 3. Advent Gruppe "Nachtwindheim" zur halben Stunde Märchen, feurige Spiele und Tänze mit "Lai Quendi" dazu am 12. 12. Stelzentheater Leonhard "Die Schneekönigin" 18.- 20. 12. 4. Advent Musik und Animation an allen drei Tagen mit dem Duo Obscurum aus Dresden, jeweils um 14:30 / 15:30 / 16:30 / 17:30 / 18:30 und 19:30 Uhr Märchen- Zeit: 19. 12. um 15:00 und 17:00 Uhr Märchen "Frau Holle" 20. 12. um 15:00 und 17:00 Uhr "Geschichten aus der Drachenschlucht" Hinzu kommen verschiedene Feuerspuckereien und erstmals in Chemnitz dazu am 20. 12. Europas größtes mobiles Glockenspiel! Erleben Sie ein Glockenspiel von ungeahnten Ausmaßen live mitten im Markt! Konzerte: 12:30 / 16:00 und 18:00 Uhr.

Öffnungszeiten:
täglich von 10- 20:00 Uhr, Freitag und Samstag bis 21:00 Uhr, Eintritt frei!

23.- 26. 7 09 Wallensteintage Stralsund

Traditionsfest mit einer über 300jähringen Geschichte

Ein riesieges Fest wird in diesem Jahr stattfinden, da die Hansestadt zugleich 775 Jahre alt wird. Mehr Infos zum Programm gibt es auf der offiziellen Homepage der Wallensteintage.
Der historische Markt befindet sich auf dem Alten Markt und einigen angrenzenden Straßen. Der Eintritt ist frei.

28.- 29. 3. 09 Hist. Spinola- Markt Lingen (49808)

Früh zum Saisonbeginn treffen sich mittelalterliche Händler und Handwerker zum Lingener Altstadtmarkt

Ein recht milder Sonntagnachmittag stimmte dann doch recht versöhnlich, so dass Kälte und Regen vom Samstag schnell vergessen waren. Obsurum und Tancredo & Lothar liefen dann auch zum Sonntag zur Höchstform auf uns haben sicher jetzt so manchen Fan an der Ems.

Es gab fleißige Handwerker und Krämer zu bestaunen und zudem einen verkaufsoffenen Sonntag in der Lingener Innenstadt.
Auf dem Markte waren "Tancredo und Lothar" unterwegs, sie spielten sich in gewohnter Manier von Taverne zu Taverne und in die Herzen der Besucher. Duo Obscurum und Feuerzar Tom vervollständigten das Programm, dass leider am Samstag dem Dauerregen zum Opfer fiel.

Der Eintritt war frei.

19.- 21. 6. 09 Krämerbrückenfest Erfurt

Traditionsreiches Fest rund um das Unesco- geschützte Wahrzeichen der Stadt

Das diesjährige Krämerbrückenfest hat einiges zu bieten. Hinter der berühmten Brücke baut Sündenfrei einen vielseitigen Markt mit Krämer- und Handwerkerständen und passender Gastronomie. Erstmals werden wir die große Bühne in den Fluß bauen, um so noch mehr Platz für Besucher zu haben. "Spielmannsufer" tauften wir den Bereich des Festes hinter der Krämerbrücke, wo einst die Partybühne stand. Jetzt können die Zuschauer auf den Stufen am Flussufer sitzen und den Programmen "im Wasser" zusehen und zuhören. Bühne Spielmannsufer: Freitag: Dudelzwerge (mittelalterliche Musik) + Dreyerley (Musik & Comedy) Samstag: Visematente (Erfurter Nachwuchsband) + Dectera Lugh (mittelalterliche Musik) + LaiQuendi (Theater und Musik) Sonntag: Dectera Lugh + Olivarius v.d. Taube + LaiQuendi"Insel der Ritter" nannten wir die Aktionsfläche in der Gera, also jene Insel, die man über die künstliche Brücke erreicht. Stündlich kann man hier von 12- 19:00 Uhr den kämpfenden Rittern zusehen.Die Fläche neben dem Spielplatz am Ende der Horngasse erhielt die Bezeichnung "Spielwiese Horngasse". Hier sind neben Gastronomie- und Mitmachständen auch Spielaktionen für Kinder zu finden.Zu den auftretenden Künstlern zählen die Musikanten von Liebstöckl und Olivarius von der Taube.Das sogenannte Dämmchen zwischen den Flussarmen gehört den Handwerkern und Krämern, ebenso die Studentengasse und die Allerheiligenstraße. "Gauklerbühne am Taubenhaus" heißt eine weitere Aktionsfläche. Auf der Wiese am Kreuzsand findet man den vorzüglichen Gaukler Lupus und die Theatertruppe LaiQuendi.Auf der Wiese am Kreuzsand steht zum Fest das große Sündenfrei®- Badehaus. In den beiden hölzernen Riesenzubern könnte die gesamte Mannschaft des FC Rot- Weiß Erfurt gleichzeitig baden. Und natürlich steht auch den Besuchern das Bad in der Menge frei.Foto: DL live in HerzogenaurachEintritt frei!Öffnungszeiten: Freitag 17- 23:00 Uhr, Samstag 10- 24:00 Uhr, Sonntag 11- 19:00 UhrZum Ausdrucken: das offizielle Programm des 34. Krämerbrückenfestes

4.- 6. 9. 09 Goitzschsee in Flammen, Bitterfeld (am Seeufer)

Das Spektakel "See in Flammen" findet ein weiteres Domizil: der Strand am Goitzsche- See am Stadtrand von Bitterfeld.

 

Im Rahmen dieses dreitägigen Festes wird es auch einen Wikinger- Markt geben, zu dem wir alle Gruppen herzlich einladen.

Sicher ist weithin bekannt, dass Bitterfeld in einem einstigen Braunkohle- Abbaugebiet liegt. Der Tagebau "Goitzsche" wurde in den neunziger Jahren renaturiert und zur Seenlandschaft erklärt. 2009 wird nun erstmals ein Spektakel "See in Flammen" am städtischen Strand stattfinden. Von der Stadt aus ist das Gelände in wenigen Minuten zu Fuss zu erreichen und am Seeufer gibt es zudem schöne Wiesen- und Sandflächen und viele Parkplätze. Der MDR und die Mitteldeutsche Zeitung präsentieren das dreitägige Spektakel, zudem über 20.000 Besucher erwartet werden. Zu den Highlights gehören: das "See in Flammen"- Spektakel am Samstagabend, wenn der Himmel über der Goitzsche zu brennen beginnt, die MDR- Showbühne, eine Wasserski- Nachtshow und Ballon- Glühen am Freitag, Bootscorso und schließlich unser Wikinger- und Mittelalterlager, dass zentral steht aber vom Pop- Trubel weitgehend vorschont wird.

Wikinger werden sich wohl fühlen. Genug Platz für riesige Lager, Spiele, Bühnen und Kämpfe. Es gibt einen Wikinger- Wettstreit hoch zu Ross, Samstag und Sonntag jeweils 2 Mal am Tage. Vier der wackersten Nordmänner streiten um eine schöne Frau und beweisen auf den Rössern ihre Geschicklichkeit. Eröffnet wird das Ganze aber schon am Freitag mit einer imposanten nächtlichen Reitershow, bei der Ross und Reiter zeigen müssen, wie sie mit Feuer umgehen können. Musikalisch sind das Duo "Dectera L." (Timmi & Olivarius) und die Liederknechte dabei. Für das Feuer zur Nacht sorgen u.a. der "Feuerzar" und "Gulliver de Elba".
Ein Wikinger- Boot lädt insbesondere die jüngsten Streiter zu kleinen Rundfahrten ein und ein musikalisches Programm rundet das Programm an allen drei Tagen ab.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit Festevent Halle.

4.- 5. 4. 09 Ritterturnier im Klosterpark Altzella b. 01683 Nossen

Zweite Auflage eines mittelalterlichen Festes, dass 2008 zur Premiere sofort seine Fans fand.

Das Kloster Altzella bei Nossen gehörte einst zu den berühmten Klöstern in Mitteleuropa.

Die weiträumige Anlage des Klosters bietet sich förmlich an, denn hier gibt es alles, was eine großartige Veranstaltung braucht: ein schönes, geschichtsträchtiges Gelände mit großen Wiesen und alten Bäumen. Historische Gebäude. Sogar einen riesigen Saal für das Programm bei schlechtem Wetter. 1700 Meter Backsteinmauer umschließen das Klostergelände. Im Inneren befindet sich ein wunderschöner romantischer Lanschaftspark mit Ruinen der Abtei und der Schüttgebäude. Sehenswert ist auch die Fürstengruft der Wettiner. Eine Besichtigung der verschiedenen Häuser ist ebenso anzuraten wie ein Spaziergang durch den Park im beginnenden Frühling.
Zum Saisonauftakt 2009 gibt es wieder ein Ritterturnier auf den Wiesen zu bestaunen. Zudem treffen sich muntere Spielleute, die nach langem Winterschlaf aus ihren Quartieren nach Nossen pilgern.
Es spielt u.a. die Berliner Formation Dectera Lugh in der klassischen Dreierbesetzung mit Timmi Timmermann an den riesigen Trommeln, Dirk Feistel (Cister) und Olivarius v.d. Taube (Dudelsack).

Foto: DL live in Herzogenaurach
Außerdem trifft man zwischen Park und Ruinen den Barden Disphonicus, der eigentlich mit seinen Liedchen schon zum Nossener Stammpersonal gehört.


Hoch zu Ross wird zwei Mal am Tage ein Ritterturnier ausgetragen, bei dem die edlen Ritter der Erdenscheibe im Tjost schließlich den Sieger ermitteln. Da Ritterturniere hierzulande immer seltener werden, sollte man sich diese Schau nicht entgehen lassen, zumal weitere Attraktionen auf die Zuschauer warten. Es können die verschiedenen Ritterlager besichtigt werden und es gibt diverse Mitmach- Aktionen für Kinder und zahlreiche Handwerksstände.
Der Eintrittspreis beträgt 9,00 € für Erwachsene und 4,50 € für Kinder, wobei die Kleinen im Vorschulalter freien Eintritt haben. Das Geschehen im Klosterpark beginnt täglich zur elften Stunde und geht Samstag und Sonntag bis jeweils 19:00 Uhr.

Wichtige Hinweise zur Anreise!
Aufgrund des zu erwartenden Andrangs haben wir einen Busshuttle- Service eingesetzt, da die Parkflächen am Kloster nicht ausreichen bzw. die Wiesen an der Mulde noch unter Wasser stehen. Die Busse fahren von 12- 19:00 Uhr im Viertelstunden- Takt vom Marktplatz Nossen über den Bahnhof zum Kloster und zurück. Der Shuttlebus ist für die Besucher des Festes kostenlos.

22.- 23. 8. 09 Mittelalterliches Angerfest in 99610 Sömmerda

Erstes mittelalterliches Fest auf dem Anger der Stadt und ein Jubiläum gibt es auch: 1133 Jahre wird Sömmerda alt.

Der Geburtstag der Stadt wird in diesem Jahr erstmals mit einem historischen Fest begangen. Auf dem Anger erwartet die Besucher ein mittelalterlicher Markt mit einer Bühne im Zentrum und einem schönen Programm. Das Ganze bei freiem Eintritt!

 

3.- 5. 7. 09 Leopoldfest Dessau- Rosslau

Zum 6. Mal in Folge feiert Dessau den Fürsten Leopold an dessen Geburtstag mit einem Stadtfest und einem barocken Markt.

Das Fest wächst von Jahr zu Jahr und die drei Tage in Dessau- Rosslau lohnen sich für alle, die barocke Gewänder und Uniformen sehen wollen.
Ein großer Festumzug krönt das Spektakel, zu dem auch ein barockes Marktgeschehen hinter dem Rathaus gehört.

Dort treten auf:
Freitag / Samstag
"Die Dudelzwerge"

Sonntag
"Scherbelhaufen" & "Zeter und Mordio"

Außerdem ein munteres Völkchen lustiger Gaukler und
Spielmänner, unter ihnen der Gaukler Götz von B.
Der Eintritt ist wie immer frei.
Veranstaltungszeiten:
Freitag 18-24:00 Uhr
Samstag 10-24:00 Uhr
Sonntag 10-19:00 Uhr

20.- 21. 6. 09 1225-Jahre Wasserburg (Bodensee) 88142

Der Ort Wasserburg, eine Halbinsel im Bodensee,

feiert seinen 1225sten Geburtstag.

Ein außergewöhnlicher Ort lädt zu einem großen Fest:
Wasserburg am Bodensee feiert 1225Jahre Ersterwähnung und das
ausgerechnet zur Sommersonnenwende.

Das gesamte Gelände der eigentlichen Halbinsel wird ins Mittelalter zurückversetzt und lädt zu einer Zeitreise ein. Da das Spektakel sozusagen im "Vierländereck" stattfindet, bemühen wir uns, auch Künstler, Händler und Handwerker aus den umliegenden Gegenden zu engagieren.
Die Band "Ragnaroek" aus österreich wohnt sozusagen um die Ecke und ist an beiden Tagen vor Ort auf der großen Bühne.

Zu den Akteuren, die vor Ort auftreten, gehören: auch Walter von der Weide
(Insbruck), ein Meister auf dem hohen Seil und der Erbauer des größten
Kartenhauses der Welt (hier bei einem spektakulären Auftritt in der Neuzeit).

Die wackeren Ritter von "Mus Rusticus" kämpfen vier Mal am Tage in den Ruinen der Ausgrabungsstätte. Sie stammen aus Thüringen und dem "Ländle".

Die Veranstalter des Festes sind die Bürgerstiftung Wasserburg in Zusammenarbeit mit Sündenfrei und mit freundlicher Unterstützung der Gemeinde. Der Eintritt für die Zeitreise ins Mittelalter wird voraussichtlich 6,00 €; für Erwachsene und 3,00 €; für Kinder betragen. Kinder unter Schwertmaß haben freien Eintritt.

Öffnungszeiten: Samstag 11- 23.00 Uhr, Sonntag: 11- 19:00 Uhr

30. 4.- 3. 5. 09 ARENA TEMPORIS - Berlin - Olympiastadion

Mittelalter- und Fantasy- Spektakel im Olympiastadion

“ARENA TEMPORIS” - das Spektakel im Olympiastadion - Berlin!Vom 30. April (Walpurgisnacht) bis zum 3. Mai war das Olympiastadion Berlin die „Arena Temporis”, das „Stadion der Zeit”. Hier ging es hinein in die Vergangenheit, ins Mittelalter und in die Welt der Sagen und Fantasien.Mit dabei waren Drachen Fangdorn, Vampire, zahlreiche Rittergruppen aus verschiedenen Ländern, diverse Lagerleben, Händler und Handwerker in großer Zahl, die Band Cultus Ferox zur Walpurgisnacht, das Duo Pampatut, Jolandolo vom Birkenschwarm, Zeter und Mordio und viele, viele andere. Dr. Lucius ging mit seinen gefürchteten Rittern auf Jagd nach Vampiren und anderen Fabelwesen. Die Band Dectera Lugh spielte Samstag und Sonntag. Leider blieben bei strahlendem Sonnenschein die Besucherzahlen weit unter den Erwartungen. Dennoch fragten bereits jetzt viele Aussteller und Besucher nach der nächsten Auflage.Vampirjäger Dr. LuciusZur Walpurgisnacht (30. April) werden die originellsten Hexen/ Teufel auserwählt und mit reichlich Silbertalern prämiert.Der Vorverkauf beginnt am 27. März. Karten gibt es in allen bekannten Vorverkaufsstellen.Öffnungszeiten:30. 4. 09 17-24:00 Uhr01. 5. 09 10-23:00 Uhr02. 5. 09 10-23:00 Uhr03. 5. 09 10-19:00 UhrEintrittspreise: Tageskarten im Vorverkauf:Erwachsene 7,00 €Kinder 3,00 €Familien 18,00 €zzgl. VVK- GebührTageskarten an der Stadionkasse: Ticketpreise Walpurgisnacht (gelten nur für den 30. 4.):Erwachsene 9,00 €Kinder 4,50 €Familien 25,00 €Ticketpreise 1.- 3. Mai (gelten für jeweils einen Tag eigener Wahl):Erwachsene 12,00 €Kinder 6,00 €Familien 30,00 €Die Tickets gelten für jeweils einen Veranstaltungstag nach eigener Wahl und uneingeschränkt für alle Shows. Kinder im Vorschulalter haben in Begleitung eines Erwachsenen freien Eintritt.Hier bei Sündenfrei und nur im Vorverkauf gibt es Wochenendtickets,die für alle vier Veranstaltungstage gültig sind.Erwachsene: 20,00 € / Kinder 50 % (Preis an der Tageskasse 30,00 €) Bei Interesse senden Sie uns bitte eine Mail mit Ihren Kartenwünschen.

15.- 16. 8. 09 1025-Jahre Mügeln

Die Kleinstadt Mügeln bei Oschatz feiert den 1025. Jahrestag der Ersterwähnung.

Der ganze Ort gibt sich große Mühe, aus das negative Image aus dem letzten Jahr auszubügeln.
Da kommt das Jubiläum gerade recht, um sich von einer liebevollen, traditionsbewußten und weltoffenen Seite zu zeigen.
Ein mittelalterlicher Markt findet im Schloss statt. Los geht Samstag und Sonntag jeweils 10:00 Uhr. 
Sie treffen neben Handwerk, Handel und Gastro aus der alten Zeit unter anderem die Dudelzwerge, den Narren Lautn Hals, den Feuerzaren, die Sündenfrei- Strohköpfe und die Ritter von Mus Rustikus.

Am Samstagabend gibt es den "Wettstreit der Feuerspucker" um 10 und einen viertel Taler.

25.- 27. 9. 09 Salzfest Halle/Saale

Wie in jedem Jahr feiert Halle auf dem Markt und dem Hallmarkt das große Salzfest.

Drei Tage lang geht es auf dem Markt auch mittelalterlich zu, denn schließlich hat das Salz der Halloren die Stadt an der Saale einst reich gemacht. Von den wohlhabenden Zeiten ist man momentan ein Stück entfernt, was nicht daran hindert, mit einem Fest dieser Zeiten zu gedenken.
Im Zentrum des Festes befindet sich auf dem Markt. Dieser wird 2009 etwas mehr sortiert und gegliedert, so dass dem historischen Teil viel mehr Platz zukommt als bisher. Zwischen Kirche und Rotem Turm werden etwa 60 Stände aufgebaut. Das Riesenrad und die neumodernen Buden verschwinden möglicherweise ganz. Im Programm: LaMarotte - Spielleute (Samstag und Sonntag)
Dreyerley - Comedy & Musik (Freitag bis Sonntag)

Duo Obscurum - Spielleute (Freitag bis Sonntag)

Dudelzwerge (nur Freitag)


Veranstalter und unser Kooperationspartner ist die Fa. Festevent aus Halle.

Der Eintritt ist frei. Für die Theaterinszenierung wird voraussichtich ein Wegezoll erhoben.

22- 23. 8. 09 Angerfest Sömmerda

Die Stadt Sömmerda blickt in diesem Jahr auf 1133 Jahre dokumentierte Geschichte zurück und hat allerhand historische Gemäuer, deren Besichtigung es lohnt.

Aus diesem Grund wird es in diesem Jahr erstmals ein mittelalterliches Fest auf dem Anger der Stadt geben. Dort ist genug Platz für an die 40 Stände und so manche Ritterlager.Im Programm stehen die Band "Dudelzwerge", der Gaukler Lautn Hals, Götz von B. und Compagnie Tortour und eine wilde Ritterschar. Am Samstagabend nach dem Dudelzwerg- Auftritt gibt es für die Freunde von Irish-Folk- Musik noch einen Auftritt der Band "Stöcke & Steine"! Zum Abtanzen und Mitsingen.

Der Eintritt ist frei! +++Jubel+++Jubel+++Jubel+++

3.- 4. 10. 09 Ritterturnier Niederburg Kranichfeld

Das letzte Turnier des Jahres 2009 führt Sündenfrei wieder nach Kranichfeld, auf den Planhof der Niederburg und in die Burg selbst.

Zwei Tage lang wird in der Niederburg zu Kranichfeld geritten, gefochten und gefeiert. Zum vierten Mal in Folge lagert der Sündenfrei- Tross in der Burg. Wieder gibt es ein Ritterturnier und auch die interessante Falkner- Show der Burgfalknerei Schütz. Schließlich und endlich ergänzt ein feines Programm auf der Freilichtbühne den Erlebnistag im Mittelalter. Turnierzeiten: Samstag und Sonntag jeweils um 13:00 und 17:00 Uhr Nachtreiten: nur Samstag um 19:00 Uhr Der Falkner zeigt seine Show Samstag und Sonntag jeweils um 15:00 Uhr.
In den Pausen und zum Abend erleben Sie die Mittelalterformation Dectera Lugh (Trio) Berlin und dazu den Gaukler und Feuerspucker Arne Feuerschlund. Die große Feldschmiede ist wieder auf der Burg. Lederer, Schneiderei, Silberschmied, Töpfer, Zinngießer, Korbflechter und viele andere Stände bauen auf, auch wenn der Burghof knapp bemessen ist.

Öffnungszeiten: Samstag 11-22:00 Uhr, Sonntag 11-19:00 Uhr
Eintrittspreise Tageskasse: 9,00 / 5,00 € Familien: 25,00 €

Leipziger Umschlag - 6.- 7. 3. 2010

Indoorveranstaltung mit Kultcharakter im Leipziger Kohlrabizirkus

Am 6. und 7. März ist es wieder soweit: Deutschlands größte mittelalterliche Hallenmesse öffnet ihre Tore! "Shopping in the past" beim mittelalterlichen Winterschlussverkauf Der "4. Leipziger Umschlag" soll an die Erfolge der letzten Jahre anknüpfen. Die Ausgangsposition dafür ist gut: Die Baumaßnahmen an den Straßen rund um den Kohlrabizirkus sind beendet und man ist in wenigen Minuten am Veranstaltungsgelände, sei es mit dem PKW, per Straßenbahn oder mit dem Bus. Es gibt ausreichend kostenlose Parkplätze am Gelände und im alten Messegelände. Im Frühjahr 2009 hatten sich 112 Stände und knapp 6000 Besucher beim dritten Umschlag eingefunden. Es wurde eine mittelalterliche Messe, die den Namen (Umschlag) zu Recht verdient hatte. 2010 soll das Ganze noch größer, besser und weiter werden. Die Veranstalter versprechen, den Anmeldestand des Vorjahres zu toppen.An den Ständen in der Halle und im Freigelände gibt es all die Dinge zu kaufen, die man für den Alltag im Mittelalter so brauchen kann. Und auch ein bischen mehr. In loser Reinfolge seien ein paar aufgezählt: Felle, Schuhe, Wolle, Garne, Stoffe, Kleidung, Seile, Messer, Kerzen, Geschirr, Holzwaren, Bürsten, Schwerter, Helme, Schmuck, Taschen, Gürtel, Beutel, Spielwaren, Instrumente, Bögen, Pfeile, Stöcke, Flaschen, Düfte, Seifen, Schwämme, Kämme, Trinkhörner und vieles mehr. Selbstverständlich düfen die gastronomischen Offerten nicht fehlen. An die 15 Firmen sorgen für die Beköstigung der Gäste. Das vorführenden Handwerk gehört ebenfalls dazu: Schmiede, Steinmetz, Töpfer, Korbflechter, Spinnen und Weben, Malen und Drucken...überall gibt es etwas zu sehen, zu staunen und zu kaufen. Eben wie ein Winterschlussverkauf im Mittelalter! Großes Programm: Zu einem Markttag im MIttelalter gehört auch ein Programm für "Rotznasen und deren Aufpasser". Dazu gehört unter anderem der Auftritt der Ritter von "Mus Rusticus" aus Jena. Die Mannen aus dem Saaletal sorgen eigentlich für Ordnung auf dem Markt, aber aller 90 Minnuten zeigen sie in der Arena, dass sie Schwert und Schild auch zu gebrauchen verstehen.Auf der Bühne erwartet die großen und kleinen Besucher ein Mix aus Gaukelei und mittelalterlicher Musik. The Sandsacks - Medieval and finest irish folk music Arne Feuerschlund - Gaukelei und Feuerkunst Dudelzwerge - Leipziger Mittelalter- Originale und von Anfang an dabei Lai Quendi - Musik und Akrobatik Der Eintrittspreis wird für die Veranstaltungen am Samstag und Sonntag nur 6,00 € betragen. Kinder von 6- 16 Jahren zahlen die Hälfte. Öffnungszeiten: Samstag 11- 24:00 Uhr Sonntag 11- 19:00 UhrNeu ist, dass wir 2010 den "Leipziger Umschlag" schon am Freitagabend mit der "Winternacht der Spielleute" einläuten. Auf der großen Bühne im Kohlrabizirkus treten auf: "Nachtgeschrei", "Feuerschwanz" und "Saltatio Mortis" - jeweils mit mittelalterlich gefärbten Rockprogrammen. Der Vorverkauf für die Veranstaltung läuft. Mit dem Ticket der Winternacht erhalten Sie am zum Umschlag einmalig den ermäßigten Eintrittspreis. Eintrittspreise Samstag und Sonntag: 6,00 € für Erwachsene, 3,00 € für Kinder/ Gewandete Kinder unter Schwertmaß haben freien Eintritt

12.- 13. 9. 09 Schill- Tage Stralsund

Die Hansestadt Stralsund gedenkt mit den "Schill- Tagen" dem Feldherrn Ferdinand von Schill, der vor 200 Jahren in den Befreiungskriegen bei der Verteidigung von Stralsund fiel.

Zur Erinnerung an den Major Ferdinand von Schill wird seit 2005 an jedem zweiten Septemberwochenende durch die Stralsunder Schützencompagnie 1451 die Schlacht
um Stralsund als Reenactment nachgestaltet.

Aus Anlass des Stadtjubiläums und des 200. Todestages v. Schills ist dieses Ereignis in diesem Jahr auf dem Marktplatz der Hansestadt und wird von Sündenfrei unterstützt.

Selbstverständlich hat dies nichts mit Mittelalter zu tun. Wir gehen zurück ins Jahr 1809 und zwischen Militärlagern finden sich sicher so manche Handwerker, Tavernen und Garbrätereien. Musikalisch bewegen wir uns dabei in die Folk- Musik des 19. Jahrhunderts.

Unser Marktmeister sucht nunmehr Stände, die sich in Angebot und Ausgestaltung dem Thema Befreiungskriege/ Napoleonische Zeit gewidmet haben. Gern nehmen wir Ihre Bewerbungen entgegen.

Der Eintritt ist frei.
Öffnungszeiten werden noch bekannt gegeben.

30.- 31. 12. 09 Silvester am Meer in Göhren auf Rügen

Jahreswechsel am Ostseestrand! Auf der Strandpromenade in Göhren erwartet die zahlreichen Besucher ein historisches Markttreiben mit viel Musik!

Das hatten wir noch nicht! Für den Jahreswechsel 2009 hat sich die Kurverwaltung in Göhren etwas Besonderes ausgedacht! Der sog. "Strandkorb- Silvester", eine der erfolgreichsten Jahresend- Veranstaltungen auf der Insel Rügen, ändert sein Konzept. Diesmal gibt es einen mittelalterlichen Markt mit allerhand Musik, Gaukelei, vielen Dingen zum Staunen und einem Feuerwerk von der Seebrücke Punkt Zwölf. Das Ganze läuft unter dem Motto: "Feiern wie die Wikinger!" Ort: Strandpromenade, zwischen Standmuschel und Seebrücke. Am 30. 12. können die Ostseeurlauber schon mal eine Vorahnung von dem bekommen, was dann in der Silvesternacht abgeht. Warm anziehen muss man sich natürlich.
Was bedeutet Strandkorbsilvester? Das ist eine Tradition: am letzten Tag des Jahres werden eine Menge Standkörbe nochmal rausgeholt und geöffnet. Dort kann man es sich bei Glühwein, Lagerfeuer und Live- Musik gemütlich machen. Hinzu kommt in diesem Jahr erstmals ein mittelalterliches Dorf. Und ab geht die Party!
Aus dem Programm: 30. 12. von 11 bis ca. 19:00 Uhr An Lagerfeuer und Feuerkörben erleben die Besucher: Die Dudelzwerge - gewaltige mittelalterliche Musik, Gaukler Lupus - magische Spiele und allerhand Unsinn, Gaukler Arne Feuerschlund - wie der Name schon sagt - und Falkner Rudi mit seinen stolzen Vögeln. 31. 12. von 11 bis ca. 01:00 Uhr Arne Feuerschlund, Lupus, der Falkner und die Dudelzwerge! Zum Silvesterabend bekommen sie Verstärkung von der "Oldie- Company" aus Rostock. Das ist zwar nicht mittelalterlich, dafür aber extrem gut tanzbar und richtiger Rockn Roll! Zeit für die Kiepe! Am 31. von 16:00 bis 19:00 Uhr kann man sich noch ein letztes Mal im alten Jahr im Strandkorb ahlen. Bei Lagerfeuer und Glühwein! Die Musik dazu kommt von den Dudelzwergen.
Punkt zwölf begrüßen wir das neue Jahr mit einem Feuerwerk von der Seebrücke aus! Der Eintritt ist frei!
Guten Rutsch!

9.- 11. 10. 09 800 Jahre Quirinius- Münster Neuss

Eines der berühmtesten Sakralbauwerke in NRW feiert den 800sten Jahrestag der Grundsteinlegung. Das Quirinius- Münster in Neuss.

Das Quirinius- Münster in Neuss zählt zu den bedeutendsten spätromanischen Kirchen am Niederrhein. Im Jahre 1209 wurde der Grundstein unter Nennung des Baumeisters "Wolbero" gelegt. Vor 800 Jahren also begann der Bau des imposanten Gebäudes. 2009 wird mit verschiedenen Feierlichkeiten diesem Ereignis gedacht. Ein großes mittelalterliches Fest am zweiten Oktoberwochenende bildet den Höhepunkt des Jubiläumsjahres. Sündenfrei wird aus diesem Anlass auf dem Platz vor dem Münster und dem Freithof einen schönen mittelalterlichen Markt gestalten. Los geht es am Freitagabend um 17:00 Uhr mit dem Rundgang der Honoratioren. Um 18:00 Uhr schliesst sich eine Heilige Messe zur Feier der Grundsteinlegung an. Weitere Heilige Messen sind: Samstag 19:00- 20:10 Uhr, Sonntag 10-11:15 Uhr, 11:30- 12:30 Uhr, 16:30- 17:30 Uhr und 18:00 - 19:15 Uhr. Ein außergewöhnlicher Höhepunkt soll Samstag gegen 12:00 Uhr stattfinden. Der Heilige Quirinus ist u.a. Schutzpatron der Ritter und Pferde und so erfolgt zur Mittagsstunde die Segnung der Pferde. Eine Prozession wird zu diesem Ereignis von der Rennbahn zum Münster ziehen und die Tiere werden im Vorbeireiten gesegnet. Das Bühnen- Programm ist weigehend vorbereitet:
Freitag eröffnen "Die Streuner" den Markt, hinzu gesellt sich an allen Tagen der Gaukler Lupus. Samstag bekommen die Streuner Verstärkung: The Sandsacks spielen! Tagsüber mittelalterliche Musik, spät am Abend dann Irish Folk. Abwechslung kann nicht schaden.

Zwei große Ritterlager finden sich auf dem Freithof und hier wird auch mehrmals am Tage wacker gekämpft. Rund 60 mittelalterliche Stände, Handwerk, Krämerei und Gastronomie, runden den Markt ab und werden dafür sorgen, dass die Zeit der Grundsteinlegung vor 800 Jahren lebendig wird.

Öffnungszeiten: Freitag 17-22:00 Uhr Samstag 11-22:00 Uhr Sonntag 11- 18:00 Uhr Eintritt frei

18.- 19. 09. 10 Weilheim in OB. - 1000 Jahre

Das schöne Weilheim in Oberbayern wird glatte 1000 Jahre alt. Ein Grund zum Feiern!

1000 Jahre - das ist ein ganz besonderes Fest! Samstag und Sonntag geht es in der Innenstadt von Weilheim hoch her. Im Programm des Festes für beide Tage steht unter anderem die Band "Furunkulus Bladilo"!Sie wird auf der großen Bühne auf dem Marienplatz zu erleben sein. (Foto: Hochseil in Aue) Hoch über der Stadt zeigt Seiltänzer und Artist Walter von der Weide seine Künste; auf dem Hochseil und mit dem Kartenhaus. (Foto: Das Kartenhaus im Berliner Olympiastadion)Ein Programmheft für das Festjahr findet sich bereits im Web unter www.weilheim.deÖffnungszeiten: Samstag von 11- 22:00 Uhr Sonntag von 11- 19:00 Uhr

25. 11. - 22. 12. 09 Mittelalterliche Weihnacht im Stallhof Dresden

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt im Stallhof des Dresdner Schlosses

 

Der mittelalterliche Weihnachtsmarkt im Stallhof in Dresden Anno 2009 ist Geschichte. Wir bedanken uns herzlich bei den zahlreichen Besuchern und bei unseren Mitstreitern. Es war ein schöner Auftakt und wir freuen uns auf die Fortsetzung 2010. Bewerbungen von Handwerks- und Krämerständen nehmen wir ab Januar entgegen. 
Interessierte Handwerker mit selbsthergestellten Sortimenten senden uns bitte eine Mail mit den wichtigsten Angaben über Sortiment, den Stand sowie ein paar Fotos. Wir freuen uns insbesondere über aussergewöhnliche Handwerker mit seltenen Sortimenten, für die wir in Ausnahmefällen attraktive Hütten zur Verfügung stellen. Die Dresdner und ihre Gäste erlebten 2009:
1. Advent
"Die Streuner", der Gaukler Götz von B. und Feuerspielereien zur halben Stund.

2. Advent: Als Band "Saltatio Mortis", dazu das Musik- und Feuertheater "Lai Quendi" und das einmalige "Neva- Brass- Quartett" aus St. Petersburg.


3. Advent: "Dunkelschön" heißt die Band zum 3. Advent. Dazu kommt Musik vom "Neva- Brass- Quartett" und zur halben Stund Feuerspuckereien. Am Samstag können die Besucher zudem drei Auftritte des Stelzentheaters Leonhard mit dem Märchen "Die Schneekönigin" bestaunen. 
4. Advent
Europas größtes mobiles Glockenspiel am ist am 19. Dezember zu erleben. Mittelalterliche Musik steuert die Band "Furunkulus Bladilo" bei. Theater, Feuer und Musik kommt noch einmal von "Lai Quendi".

Das große Badehaus zu Dresden 2009 verfügt erstmals über zwei riesige hölzerne Zuber, in denen jeweils bis zu 8 Personen das Bad in der Menge genießen können. Da man unbedingt vor Weihnachten nochmal baden sollte ist es sinnvoll, sich vorab beim Bader einen Termin zu holen. Allerdings füllt sich der Terminkalender ständig, so dass nicht mehr alle Wünsche erfüllt werden können. 

Öffnungszeiten: 25. 11. bis 22. 12. 2009 täglich von 11- 22:00 Uhr Eintritt nur an den Wochenenden: Erwachsene 3,00 €, Ermäßigte: 2,00 €