8- 10. April 2023 Mittelalterspektakel Drachen & Ritter Niederburg in Kranichfeld

Ostern ist es soweit. Das Mittelalter kehrt zurück und mit ihm ein sagenhafter Drachen

gefördert mit Mitteln des Bundes

Dieser Osterspaziergang hat es in sich! Er führt hinein in das pralle mittelalterliche Leben auf der Niederburg in Kranichfeld.
Im Auditorium der Freilichtbühne können die kleinen und großen Gäste aus nah und fern die Geschichte um den Schatz der Elfen und den Drachen Fangdorn erleben. (Samstag bis Montag jeweils 12/15 und 17:00 Uhr) Der Drachen wartet seit dem letzten Jahr auf die Gelegenheit, in der Niederburg in Kranichfeld seine Kräfte zu zeigen. Fangdorn sei der letzte seiner Art, behaupten die Elfen, die mit ihm gemeinsam durchs weite Land reisen. Er sei kein einfacher Reisegefährte, denn mit fast vier Meter Höhe und zwölf Meter länge passt er in keine Straßenbahn. Sein Gebrüll macht Zuschauer fast taub, seine Eigenschaft, Feuer anstelle Wasser zu spucken, mache ihn nicht gerade beliebt. Doch Kinder mögen den Drachen, da er Räuber und Strolche, die es ja gnügend gibt, regelmäßig in die Flucht schlägt. Ob es ihm auch zu Ostern gelingt?

Auf der Bühne spielt die Band "Seinerzeit" fröhliche mittelalterliche Lieder und zwischen Tischen und Bänken agieren Gaukler und Musikanten, zum Tancredo & Lothar, die Spielleute aus dem hohen Norden.
Auf dem Planhof oberhalb der Freilichtbühne und in der Burg wird gehandelt, gearbeitet und beköstigt wie vor 600 Jahren. Hier treffen sich ab und an auch ein paar Rittergruppen, um in einer Arena ihre Kräfte und Schwertkampf- Künste zu messen. Ein Osterspaziergang ins Mittelalter, zu dem wir jung und alt herzlich einladen.

Öffnungszeiten:  Samstag bis Ostermontag von 11- 19:00 Uhr, bei mildem Wetter auch Samstag und Sonntag bis 21:00 Uhr

Eintrittspreise:
Familie A: 2 Erwachsene + xx Kinder 32,- Euro
Familie B: 1 Erwachsener + xx Kinder 19,- Euro
Erwachsene Tageskasse 13,- Euro
mittelalterlich gekleidete Gäste: 10,- Euro

Keine Kindertickets, da es die Familienkarten gibt.