Deutsch Englisch „Tschechisch“ „Dänisch“ „Französisch“ „Polnisch“ „Russisch“ „Spanisch“
Mittelalterspektakel

18.- 20. August 2017 Die Veranstaltung wird von Eisenach zum Kyffhäuser verlegt

Kategorie: Mittelalterspektakel
Von: bib

Vom Lutherpfad bis zum Sommergewinn- Denkmal erstreckt sich das Fest, welches Martin Luther gewidmet ist. Er ging in Eisenach zur Schule

Aufgrund einer Terminkollision, die nicht in unserer Verantwortung liegt, haben wir entschieden, das geplante Luther. Das Fest in Eisenach abzusagen.

Statt dessen findet nunmehr ein großes mittelalterliches Spektakel auf dem Kyffhäuser und der dortigen ehemaligen Reichsburg statt. Auf verschiedenen Bühnen und Aktionsflächen wird Theater gespielt, gefochten, musiziert, getanzt und es werden artistische Höchstleistungen gezeigt.
 
Das Programm des Marktes ist längst nicht fertig, da es sehr umfangreich wird. 

An die 50 Händler und Handwerker werden versammelt sein, darunter Instrumentenbauer, Schmiede, Drechsler, Steinmetz u.v.a. so dass es ein "buntes Gewimmel" werden dürfte. 

Ein kleiner Ausblick auf das Programm:
"Tanzwut" - die TOP- Band um Ex- Corvus Corax Frontmann Teufel, gibt Samstag und Sonntag kleinere musikalische Sets und am Samstagabend ein Konzert.
"The Sandsacks" spielen ihr beliebtes Folk- Programm am Samstag im Anschluss an das Tanzwut- Finale. Sie Spielleute "Heidenlärm" sind an allen drei Tagen zugegen. Samstag und Sonntag wird wieder Walter von der Heide auf dem Hochseil zwischen den Bäumen unterwegs sein, der Zauberer und Gaukler Narreteau zeigt seine Tricks und Puppenspieler Fadenreych lädt kleine und große Zuschauer in sein Theater.

Sündenfrei veranstaltet den Markt in Zusammenarbeit mit dem Kyffhäuser. 

Öffnungszeiten:

Samstag: 11- 24:00 Uhr
Sonntag:  11- 19:00 Uhr

Eintrittspreise: noch offen