Deutsch Englisch „Tschechisch“ „Dänisch“ „Französisch“ „Polnisch“ „Russisch“ „Spanisch“
Mittelalterspektakel

19.- 20. August 2017 Barbarossa- Spektakel Kyffhäuser 99706 Steinthalleben

Kategorie: Mittelalterspektakel
Von: bib

Der Kyffhäuser mit dem berühmten Denkmal und der ehemaligen Reichsburg wird zum Spielort für ein zweitägiges Spektakel.

Dort wo der Sage nach seit über 800 Jahren Kaiser Friedrich Barbarossa im Berg ruht, laden wir zu einem großen mittelalterlichen Spektakel.

Auf verschiedenen Bühnen auf dem Plateau des Kyffhäuser- Denkmals und der dortigen ehemaligen Reichsburg wird Theater gespielt, gefochten, musiziert, getanzt und es werden artistische Höchstleistungen gezeigt.
 
An die 50 Händler und Handwerker werden versammelt sein, darunter Instrumentenbauer, Schmiede, Drechsler, Steinmetz u.v.a. so dass es ein "buntes Gewimmel" werden dürfte.

Ein kleiner Ausblick auf das Programm:
"Tanzwut", die TOP- Band um Ex- Corvus Corax Frontmann Teufel, gibt Samstag und Sonntag kleinere musikalische Sets und am Samstagabend ein Konzert.
"The Sandsacks" spielen ihr beliebtes Folk- Programm am Samstag im Anschluss an das Tanzwut- Finale in einem Mix mit feurigen Darbietungen der Gaukler. Samstag und Sonntag wird Walter von der Heide auf dem Hochseil dem Kaiser Barbarossa vor der Nase herumtanzen. Der Zauberer und Gaukler Narreteau zeigt seine Tricks und ein Sagenerzähler lädt kleine und große Zuschauer in seine Welt.
Eine Besichtigung des Museums ist im Eintrittspreis inklusive.  

Sündenfrei veranstaltet den Markt in Zusammenarbeit mit der Kur- und Tourismus- GmbH Bad Frankenhausen. 

Öffnungszeiten:

Samstag: 10- 22:00 Uhr
Sonntag:  10- 19:00 Uhr
(Einlass ab 9:30 Uhr)

Eintrittspreise:
Es gelten die normalen Eintrittspreise des Denkmals. Das Marktgeschehen mit allen Bands und Akteuren gibt es sozusagen gratis obendrauf! 

www.kyffhaeuser-denkmal.de


Aufgrund einer Terminkollision, die nicht in unserer Verantwortung liegt, haben wir entschieden, das geplante "Luther. Das Fest" an diesem Wochenende in Eisenach abzusagen. 

 

Shuttlebus vom Großparkplatz "Am Kulpenberg" zum Denkmal und zurück bis 22:00 Uhr.  

Weiter unten finden Sie das Programm zum Download als PDF.